Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

LELA Schwein

Mobiles Lernlabor ökologische Schweinehaltung

Beginn: 01.01.2021 / Ende: 31.12.2023

Lernlabor Schweinehaltung
Lernlabor SchweinehaltungAnne Zetl

Ausgangslage
In Deutschland steigt die Nachfrage nach ökologisch erzeugten Lebensmitteln stetig, gleichzeitig ist die Nachfrage nach ökologisch erzeugtem Fleisch und Wurstwaren verhältnismäßig gering und wächst nur auf niedrigem Niveau. Um den von der EU, dem Bund und einigen Ländern vorgesehenen Ausbau der ökologischen Anbaufläche auch mit einem Ausbau der ökologischen Tierhaltung zu kombinieren, muss die Nachfrage nach ökologisch erzeugten, tierischen Produkten erhöht werden.

Zielsetzung
Ziel des Projekts ist, Schüler*innen (Sek I und II), Verbraucher*innen und Lehrkräften Prozesse und Prinzipien einer ökologischen Landwirtschaft aufzuzeigen, um die Bereitschaft zum Konsum entsprechend produzierter Erzeugnisse erhöhen.

Die Nutzer*innen des mobilen Lernlabors sollen

  • natürliche Verhaltensweise und Bedürfnisse von Schweinen kennenlernen
  • Prinzipien einer nachhaltigen Landwirtschaft verstehen: Kreislaufwirtschaft, (ökologische) Zusammenhänge begreifen
  • Unterschiedliche Haltungsformen kennenlernen
  • Vielfalt der Betriebe kennenlernen, schwarz-weiß-Muster hinterfragen
  • Entscheidungen von Schweinehalter*innen nachvollziehen können, Kenntnisse über Management eines Maststalls gewinnen

Projektdurchführung
In der ersten Projektphase bis Frühjahr 2022 wird die mobile begehbare Ausstellung (PKW-Anhänger) konzipiert und erstellt.

Ab dem dritten Quartal 2022 und im Jahr 2023 wird das Lernlabor dann bei folgenden Veranstaltungen eingesetzt:

  • Schulklassen, die den Schweinebereich des LBZ Echem besuchen
  • Schulklassen auf Schulhof
  • Messen und Märkte
  • Hoffeste

Eine Evaluation des Projekts ist für das 3. Quartal 2023 geplant.

Kontakt

Anne Zetl
Dipl.-Umweltwiss.
Anne Zetl

Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit

anne.zetl~lwk-niedersachsen.de


Bettina Labesius
Dipl.-Umweltwiss.
Bettina Labesius

Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit

bettina.labesius~lwk-niedersachsen.de

Beiträge aus dem Projekt-Blog

01.01.2021

Mit dem Bau eines mobilen Lernlabors möchte das LBZ Echem in Zukunft innovativ und zielgruppengerecht über ökologische Schweinehaltung informieren. Schüler*innen und Verbraucher*innen sollen damit im LBZ Echem, auf dem Schulhof, bei Messen oder auf dem Wochenmarkt für die Prozesse und Prinzipien einer ökologischen Landwirtschaft sensibilisiert werden.

Im Januar 2021 beginnt die Konzeptionsphase des mobilen Lernlabors. Ein eigens hierfür gebauter PKW-Anhänger wird mit unterschiedlichen Exponaten und Informationsmaterialien rund um die konventionelle und ökologische Schweinehaltung als fahrende Mitmach-Ausstellung gestaltet. Die Fertigstellung des Prototyps ist für Frühjahr 2022 geplant.

Die Mobilität des geplanten Lernlabors schafft vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Auf Wochenmärkten, Stadtfesten und Veranstaltungen des LBZ Echem wollen wir mit Verbraucher*innen in den Dialog treten und unter anderem zur Reflexion des eigenen Konsumverhaltens anregen. Bei pädagogischen Angeboten und Besuchen in Schulen soll das mobile Lernlabor eingesetzt werden, um Kindern und Jugendlichen (Sek. I und II) aber auch Lehrkräften Einblicke in die Schweinehaltung zu geben.

Interessierte Landwirt*innen, Vereine oder Verbände können den Anhänger für Veranstaltungen ausleihen.

Geplant ist, den Prototypen durch eine projektbegleitende Evaluation immer weiter zu verbessern, so dass zum Projektende (Dez. 2023) ein ausgereiftes Lernlabor zum weiteren Einsatz und zum Verleih bereitsteht.

Das LBZ kooperiert bei der Ausgestaltung des lernomobils mit der Universität Osnabrück, Fachbereich Biologie-Didaktik. Dort wird von Doktorandin Elena Folsche derzeit die Webseite "Pig & Click - Build your own Pigfarm" entwickelt. IN dem Projekt wird für Schüler*innen ein "interaktives Scrollytelling für eine (mobile) Website entwickeln, indem die Nutzerinnen und Nutzer in die Lage einer Schweinelandwirtin oder eines Schweinelandwirts versetzt werden. Dabei sind sie unterschiedlichen Nachhaltigkeitsdilemmata ausgesetzt und müssen für ihren landwirtschaftlichen Betrieb Entscheidungen treffen." Pig & Click wird ein Exponat in der rollende Mitnachausstellung des LBZ Echem werden. 

Das Projekt "Lernlabor ökologische Schweinehaltung" wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Kombilogo BMEL-BÖL
Kombilogo BMEL-BÖLBMEL - Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft