Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Naturschutz, Biodiversität / Naturschutzrecht

Gesetzliche Änderungen im Naturschutz- und Wasserrecht

Der Niedersächsische Weg – gesetzliche Änderungen im Naturschutz- und Wasserrecht  

Holzschnittverbot

Gehölze: Jetzt hat die Heckenschere Pause

Verbot gilt für Gehölze in der freien Landschaft – In Privatgärten bleibt Baumschnitt möglich

Artenreicher Blühstreifen neben einem Maisfeld in der Nähe von Bad Zwischenahn-Rostrup (Kreis Ammerland).

Der Weg geht weiter: Neue Maßnahmen für mehr Natur- und Artenschutz beschlossen

Die Vertragspartner des Niedersächsischen Weges haben auch ein erweitertes Beratungsangebot zum Biotop- und Artenschutz für Landwirt*innen entwickelt.

Erschwernisausgleich auf Grünlandflächen in Naturschutzgebieten und gesetzlich geschützten Biotopen

Für Grünland wird nach der Erschwernisausgleichverordnung (EA-VO) ein monetärer Ausgleich gewährt, wenn die in der Naturschutzgebietsverordnung festgelegten Verbote und Gebote die Bewirtschaftung wesentlich erschweren.

Biotoptypenkartierung

Im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Landwirtschaft

Speziell ausgebildete Landschaftspfleger und Biologen in den Bezirksstellen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen beraten Landwirte regelmäßig im Spannungsfeld zwischen betrieblicher Einkommenssicherung und naturschutzfachlichen …

Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiete und Landwirtschaft

In Niedersachsen sind 830 Gebiete mit einer Gesamtfläche von 269.822 ha als Naturschutzgebiete unter Schutz gestellt. Diese Größe entspricht 5,1 % der Landesfläche (alle Zahlen: Stand vom 31.12.2019). Welche Auswirkungen und …