Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Rasenpflege neu gedacht - Anpassung der Rasenpflege an veränderte Klimaverhältnisse

Webcode: 33009694
Datum/Uhrzeit:
03.06.2024 (09:00 - 17:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
Freie Plätze:
4

Das Wetter ist zu einer Herausforderung geworden. Aber anders als ein Landwirt, der jedes Jahr von vorne beginnen kann und muss und so aus Erfahrungen lernen, haben Sie es mit einer Dauerkultur – der Rasenfläche – zu tun. Einmal angelegt, womöglich bereits mit eingebauten Fehlern und Problemen, sollen Sie sie nun viele Jahre schön und funktional erhalten.

Trockenheit zu Unzeiten, Sturzregen, Hitze und milde Winter, die die Vegetation und Schädlinge nicht zur Ruhe kommen lassen, das sind neue Entwicklungen die wir alle „on top“ auf die Belastungsprobleme, die fehlende Regeneration, ein ungenügendes Pflegebudget etc. bekommen.

Wie kann und sollte man darauf sinnvoll reagieren? Nach Meinung unseres Rasenexperten, Prof. Martin Bocksch, müssen wir unsere Pflegepläne und Pflegezeiten anpassen! Wann das besonders wichtig wird, wie dies aussehen kann und ob möglicherweise manche Maßnahme wegfällt und andere eine Renaissance erleben, wird er an diesem Tag fundiert darlegen und mit den Teilnehmenden erörtern.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Was verändert sich – und wie können bzw. müssen wir reagieren
  • Pflegeplanerische und -technische Anpassungen
  • Vorbeugende Pflege zur Vermeidung von Schäden und dem Erhalt attraktiver und belastbarer Rasenflächen

 

Bitte beachten Sie die weiteren Veranstaltungen rund um das Thema Rasen zu folgenden Terminen:

  • 24.01.2024 - Rasenkunde für (Quer)Einsteiger*innen - Das kleine 1x1 der Rasenpflege
  • 25.01.2024 - Rasenkunde für Fortgeschrittene
  • 11.03.2024 - Rasenbewässerung 2.0 - Wassersparen bei der Rasenbewässerung
  • 12.03.2024 - Anlage von Rasenflächen - Fertigrasen oder Saatgut
  • 13.03.2024 - Rasenschädlinge und unerwünschte Beikräuter
  • 04.06.2024 - Wildblumenwiesen - Planung, Anlage und Pflege
  • 13.11.2024 - Rasen im Winter - Mehr als nur Vegetationsruhe
  • 14.11.2024 - Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Rasen

Kosten

Gebühren
155,00 Euro
Verpflegung
25,00 Euro
Gesamtgebühr
180,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Veranstaltungsort

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen