Bezirksstelle Bremervörde
Webcode:01040450

Gebietsmanagerin unterstützt bei Umsetzung neuer Agrar-Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen (AUKM) zum Moorschutz

Seit Beginn der diesjährigen Antragsphase kann erstmalig die Agrar-Umwelt- und Klimaschutzmaßnahme BK1 „moorschonender Einstau“ beantragt werden. Durch die Maßnahme soll eine klimaschonende Bewirtschaftung von Moorgrünland durch eine verringerte Torfzehrung und den damit verbundenen Treibhausgasemissionen erreicht werden.

Die Maßnahme beinhaltet den Einstau der an die betreffende Fläche angrenzenden Gräben auf eine Höhe von 20 cm unter der mittleren Geländeoberfläche. Bei stark unebenen Flächen kann eine Teilung sinnvoll sein. Eine Befüllung der Gräben muss ganzjährig durch künstlichen oder natürlichen Wasserzufluss gegeben sein. Zur Bewirtschaftung ist jedoch eine zeitweise Absenkung des Grabenwasserstandes auf 40 cm unter Geländeoberfläche möglich. Für konventionelle Betriebe beträgt der jährliche Fördersatz 536 €/ha, für ökologische Betriebe 436 €/ha. Der fünfjährige Verpflichtungszeitraum beginnt am 01. Januar.

Um niedersächsische Landwirtinnen und Landwirte bei der Durchführung eines Einstaus zu unterstützen wurde bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen mit Isabelle Vogel eine Gebietsmanagerin eingesetzt. Sie hilft bei allen Schritten der Planung und Beantragung der neuen Wasserregulierung sowie der Abstimmung mit weiteren betroffenen Akteuren wie den Wasser- und Bodenverbänden und Unteren Wasserbehörden. Antragstellerinnen und Antragstellern wird empfohlen, so früh wie möglich mit der Gebietsmanagerin Kontakt aufzunehmen, um die Stauhöhen ermitteln zu lassen und die notwendigen Genehmigungen und Einverständniserklärungen einzuholen.

Besonders geeignet sind Moorgebiete, in denen eine Wasserregulierung bereits möglich ist, z.B. durch vorhandene Stauwehre oder Schöpfwerke sowie ausreichend Wasserzufluss. Die Einrichtung der technischen Voraussetzungen für die Umsetzung ist nicht Teil der Fördermaßnahme. Bei der Ermittlung von Fördermöglichkeiten für Stauanlagen ist die Gebietsmanagerin ebenfalls behilflich.

Eine Kombination von BK1 mit der AUKM AN3 „Dauerhafte Umwandlung von Acker in Grünland“ ist möglich. Nach Ende eines siebenjährigen Verpflichtungszeitraumes darf auf Flächen dieser Maßnahme keine Rückumwandlung in Acker erfolgen. Der jährliche Fördersatz beträgt für Moorböden 2.569 €/ha.  An AN3 können auch Flächen auf Mineralböden teilnehmen (2.021 €/ha).

Moorschonender Einstau
Moorschonender EinstauIsabelle Vogel

Kontakte

M.Sc.
Isabelle Vogel

Beraterin Pilotflächenmanagement AUKM Moor-Klima

04761 9942-147

0152 5478 2016

isabelle.vogel~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Freisprechungen Landwirtschaft und Hauswirtschaft 2022

In diesem Jahr konnten wieder viele junge Landwirt*inenn erfolgreich ihre Ausbildung abschließen. An den Berufsschulstandorten Bremervörde, Cadenberge, Rotenburg (Wümme), Schiffdorf, Stade und Verden (Aller) konnten insgesamt 113 …

Mehr lesen...
Inger-Roxanne Meyer

Erfahrungen aus dem Berufspraktischen Studiensemester bei der LWK Niedersachsen

16 Wochen voller interessanter Gespräche und unterschiedlicher Aufgaben in der Ausbildungsberatung bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in der Bezirksstelle Bremervörde liegen hinter mir.

Mehr lesen...
sichtbare Leitermaterialen und lange sowie starke Eckpfähle zeichnen eine Pferdzäunung aus

Herdenschutzberatung – neue Verstärkung, neuer Flyer

Die Herdenschutzberatung ist seit Januar 2020 Aufgabengebiet der LWK. Dazu kommt der Bereich der Förderung von Präventionsmaßnahmen – Einzäunung und Herdenschutzhunde – sowie die Auszahlung von Billigkeitsleistungen …

Mehr lesen...
2022 - bus´ler erhalten den Unternehmerbrief

Stader bIuIs-Kurs erhält Unternehmerbriefe in Weißenhäuser Strand

Erfolgreich abgeschlossen haben 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das bIuIs-Unternehmertraining der Außenstelle Stade. In feierlichem Rahmen erhielten sie gemeinsam mit ihrer Kursleiterin Marianne Böhm von der Andreas-Hermes-…

Mehr lesen...
Biogas Sonnenaufgang breit

Energieerzeugung und -versorgung in der Landwirtschaft

Energieversorgung und Energieerzeugung sind aktuell von besonderer Bedeutung. Landwirte und Landwirtinnen streben nach einer sicheren und möglichst günstigen Versorgung ihrer Betriebe mit Energie. Manch einer steht vor der …

Mehr lesen...
Heinrich Romundt auf dem Versuchsfeld

Regionale Versuche zum Maisanbau

Die Kultur Mais hat mit ca. 130.000 ha Anbaufläche (> 50 % der LF) die größte Bedeutung unter den Ackerbaukulturen im Bereich der Bezirksstelle Bremervörde. Aus diesem Grunde wird auch im Bereich des Feldversuchswesens ein Gro…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Schnupperkurs Bauernhofpädagogik

27.09.2022

Sie interessieren sich für den Lehrgang Bauernhofpädagogik, wissen aber nicht so recht, was Sie dort erwartet? Dann sind Sie genau richtig beim Schnupperkurs Bauernhofpädagogik! Dieser Kurs bietet einen Einstieg in das Thema, …

Mehr lesen...
Akupunkturseminar

Akupunktur an der Kuh für Fortgeschrittene

26.10.2022

In diesem Aufbaukurs für Fortgeschrittene in der Akupunktur beim Rind werden die Grundlagen vom Einführungskurs vorausgesetzt! Die Tierheilpraktikerin informiert Sie über: Diagnostische Punkte bei der Kuh Nutzung dieser …

Mehr lesen...
Blick ins Deckzentrum (gem. der 7. Änderung der TierSchNutztVO)

Umbaulösungen im Deckzentrum

03.11.2022

Die wesentlichen Änderungen der TierSchNutztVO bedeuten für die deutschen Sauenhalter erhebliche Aufwendungen sowohl baulicher als auch organisatorischer Art. Die Einführung der Gruppenhaltungspflicht im Deckzentrum und die maximale…

Mehr lesen...
Kälberinitiative Niedersachsen

Kälberinitiative Niedersachsen - Kälbergesundheit im Fokus

09.11.2022

Die Kälberinitiative Niedersachsen bietet ihnen ein umfangreiches Programm rund um die Kälbergesundheit.  Dieses Seminar richtet sich an alle niedersächsischen Kälberhalter (Milchviehhalter, Fresseraufzüchter, K&…

Mehr lesen...
Arbeitskreis JuLa

Arbeitskreis JuLa (Junge Frauen in der Landwirtschaft)

12.11.2022

Möchtest du ... ... mehr Einblick in die Landwirtschaft bekommen? ... zukünftig auf Augenhöhe mitdiskutieren? ... dich mit gleichgesinnten Frauen austauschen? Dann bist du bei unserem Arbeitskreis für junge Frauen genau …

Mehr lesen...
Agrarbüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

16.11.2022 - 30.11.2022

Sie haben den Kurs AgrarBüromanagerin I erfolgreich absolviert. Wie sieht es heute in Ihrem AgrarBüro aus? Berichten Sie aus Ihren Erfahrungen und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus. Was hat sich geändert?…

Mehr lesen...