Bezirksstelle Nienburg
Webcode:01029419

Arbeitskreis Milch

Ziel des Arbeitskreises ist es, Entwicklungen im Betriebszweig „Milch“ zeitnah zu erkennen und mit Motivation entsprechend zu reagieren.

Milchkühe auf der Weide 2
Milchkühe auf der Weide 2Dr. Jakob Groenewold

Die Betriebszweigauswertung erfolgt bis zur Direktkostenfreien Leistung und wird monatlich ausgewertet. Die fortlaufende Auswertung von ökonomischen und biologischen Kennzahlen wird sowohl vertikal als auch horizontal verglichen. Unter zusätzlicher Berücksichtigung der Ergebnisse der Milchkontrolle, Futterrationen, Besamungserfolge und des Gesundheitsstatus der Herde werden gezielte Veränderungsschritte besprochen.

Die Besprechung der Auswertung findet alle zwei Monate auf dem Betrieb statt.

Der Erfahrungsaustauch untereinander erfolgt 2 - 3 mal im Jahr bei Gruppentreffen auf einem der Mitgliedsbetriebe.

 

Kontakte

Sabine Oertzen
Sabine Oertzen

Beraterin Unternehmensberatung

 05021 9740-145

  sabine.oertzen~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Landwirtschaftlicher Unternehmerkreis (LUK)

Die betriebswirtschaftlichen Abläufe im landwirtschaftlichen Unternehmen zu optimieren und somit aktiv zu einer Verbesserung der Betriebsergebnisse beizutragen, sollte das Ziel eines jeden Leiters eines landwirtschaftlichen Haupt- und …

Mehr lesen...
Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln

Beratung im Pflanzenschutz

Im Bereich des Pflanzenschutzes übernimmt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen gesetzliche Aufgaben nach dem Pflanzenschutzgesetz und ist darüber hinaus wichtigster Beratungspartner der Landwirte zu Fragestellungen des integrierten …

Mehr lesen...
Bullen im Tretmiststall

Arbeitskreis Bullenmast

Seit fast 20 Jahren besteht der überregionale Arbeitskreis Bullenmast an der Bezirksstelle Nienburg. Aus unterschiedlichen Regionen, von Peine bis nach Geesthacht, haben sich Bullenmäster zusammen gefunden um sich zu informieren, …

Mehr lesen...
Nicht ohne mich - Dokumentenordner

Nicht ohne mich!

Als neu gestalteter Leitfaden Dokumentation stehe ich ab sofort für Sie zur Verfügung. Sicher und schnell navigiere ich Sie durch den Dschungel Ihrer umfangreichen Akten und Unterlagen. Mit meiner Hilfe werden die Bereiche Cross …

Mehr lesen...
LBZ Echem - Standort Schwein Zentralgebäude

Betriebsentwicklung und Vorhabenplanung - kompetente Beratung mit Erfolg von Beginn an

Einschneidende Veränderungen in Bau-, Dünge- und Immissionsschutzrecht machen es heutigen Antragstellern und Planern im landwirtschaftlichen Bereich zunehmend schwer, Vorhaben fehlerfrei zu planen und vollständige Bauanträge …

Mehr lesen...

Warn- und Hinweisdienste zum Integrierten Pflanzenschutz in Nienburg

Das schriftliche Beratungsangebot der Bezirksstelle Nienburg umfasst zwei Hinweisdienste mit aktuellen Informationen und Empfehlungen zum Integrierten Pflanzenschutz. Die mehrfach im Jahr versandten Hinweise können wahlweise per e-mail, Fax…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Sachkundefortbildung BST Nienburg 27.01.2022 von 9 bis 11 Uhr

Es werden die Anforderungen des Pflanzenschutzrechts an Anwender, Berater und Händler von Pflanzenschutzmitteln vorgestellt. Hierzu gehören u.a. Methoden und Maßnahmen des Integrierten Pflanzenschutzes, als auch Themen zu den …

Mehr lesen...

Sachkundefortbildung BST Nienburg 01.02.2022 von 18 bis 20 Uhr

Es werden die Anforderungen des Pflanzenschutzrechts an Anwender, Berater und Händler von Pflanzenschutzmitteln vorgestellt. Hierzu gehören u.a. Methoden und Maßnahmen des Integrierten Pflanzenschutzes, als auch Themen zu den …

Mehr lesen...

Sachkundefortbildung BST Nienburg 01.02.2022 von 10 bis 12 Uhr

Es werden die Anforderungen des Pflanzenschutzrechts an Anwender, Berater und Händler von Pflanzenschutzmitteln vorgestellt. Hierzu gehören u.a. Methoden und Maßnahmen des Integrierten Pflanzenschutzes, als auch Themen zu den …

Mehr lesen...
Nährstoffmanagementordner

"ENNI" leicht gemacht für Fortgeschrittene

Seit der Veröffentlichung der novellierten Landesdüngeverordnung (NDüngGewNPVO Mai 2021) steht fest, dass Betriebe, die von den nitratbelasteten (roten) und/oder eutrophierten (gelben) Gebieten im größeren Umfang betroffen …

Mehr lesen...
Wolfsschutz

Wolfsabweisende Einzäunung - was kann ich tun?

Mit zunehmender Zahl der Wolfsrudel nehmen die Übergriffe auf Weidetiere zu und auch im Gebiet der Landkreise Diepholz und Nienburg kam es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Vorfällen. Als Tierhalter ist die wolfsabweisende Einz&…

Mehr lesen...

Endlich Schluss mit eigentlich - Veränderungen anpacken

Veränderungen wollen ist das Eine, sie auch anpacken und umsetzen etwas Anderes. In diesem Workshop werden wir notwendige Schritte für ein erfolgreiches Veränderungsmanagement und hilfreiche Tools kennenlernen und anwenden. Welches …

Mehr lesen...