Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01014294

Ausbildereignungsprüfung

Die Freude an der Berufsausübung an junge Menschen weitergeben - Ausbilder/-innen sind berechtigt, Auszubildende einzustellen und auszubilden. Sie haben zuvor ihre persönliche und fachliche Eignung nachzuweisen.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet mehrmals im Jahr Vorbereitungslehrgänge auf die Ausbildereignungsprüfung an. Rechtsgrundlage ist die Ausbildereignungsverordnung vom 21. Januar 2009.

Diese werden in Kooperation mit anderen Bildungsträgern (u. a. Heimvolkshochschulen und DEULA-Lehranstalten) an unterschiedlichen Standorten angeboten. Informationen über das aktuelle Lehrgangsangebot können Sie unter der unten angegebenen Kontaktadresse erfragen.

Für Absolventen/Absolventinnen dieser Kurse führt die Landwirtschaftskammer Ausbildereignungsprüfungen durch, die bundesweit anerkannt werden. Die Kurse und Prüfungen sind auch für Teilnehmer/-innen aus nicht landwirtschaftlich orientierten Berufen geeignet. Sie werden bei der jeweils zuständigen Berufsbildungsorganisation (Kammer) nach vorheriger Absprache anerkannt.

Sie können die aktuellen Lehrgangstermine zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung sowie das Anmeldeformular an dieser Stelle herunterladen.

Die fachliche Eignung kann durch Nachweis

  • des erfolgreichen Abschlusses der Meisterprüfung im jeweiligen Beruf
     
  • des erfolgreichen Abschlusses einer Zweijährigen Fachschule in der entsprechenden Richtung
     
  • oder die erfolgreiche Abschlussprüfung an einer deutschen Fachhochschule oder Hochschule in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung
     
  • und einer angemessenen Zeit der berufspraktischen Tätigkeit zuerkannt werden.


Die persönliche Eignung ist durch ein polizeiliches Führungszeugnis nachzuweisen.

Für die Anerkennung von Ausbildern/Ausbilderinnen in den Ausbildungsberufen der Landwirtschaft und  Hauswirtschaft ist die LWK Niedersachsen zuständige Behörde.

Rechtsgrundlage für die Zuerkennung der Ausbildereignung ist das Berufsbildungsgesetz (BBiG) vom 23. März 2005 (§§ 28-33).

Kontakte

Larissa Trutwig
Larissa Trutwig

Fachreferentin Aus- und Fortbildung für die Berufe Landwirt*in und Fachkraft Agrarservice

0441 801-317

0441 801-204

  larissa.trutwig~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

FAW Besamungswesen

Erfolgreicher Abschluss für die Fachagrarwirte Besamungswesen

Zum wiederholten Mal haben Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland erfolgreich die Prüfung zum Fachagrarwirt Besamungswesen der Tierarten Rind und Schwein vor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen abgelegt. Der bundesweit ausgeschriebene …

Mehr lesen...
Molkereimeisterfeier 17.06.2022 in Friedrichsfehn (Kreis Ammerland)

Erfolgreicher 67. Molkereimeisterlehrgang des Milchwirtschaftlichen Bildungszentrums der LUFA Nord-West

In diesem Jahr stellten sich acht zu Prüfende in der mehrtägigen Prüfung den anspruchsvollen Fragen der Prüfungskommission. Dann für alle die erlösende Nachricht: Sie haben bestanden!

Mehr lesen...
Prüfung § 45.2 erfolgreich abgeschlossen

Am Ziel angekommen

Urkundenübergabe für Quereinsteiger im Ausbildungsberuf Landwirt/in in Nienburg

Mehr lesen...
Pferdewirtschaftsmeister 2021

Erfolgreiche Meisterprüfung der Pferdewirte

Mit der letzten Prüfungsleistung im Juni 2021 im LBZ Echem haben 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Fortbildungsabschluss zum/zur Pferdewirtschaftsmeister/in erfolgreich bestanden.

Mehr lesen...
Agrarservicemeister 2021

Agrarservicemeister 2021 empfangen Meisterbriefe

Am 18. Juni 2021 konnten 17 Agrarservicemeister ihre Meisterbriefe in der Deula Nienburg in Empfang nehmen. Überreicht wurden die Urkunden vom Geschäftsführer des Bundesverbandes Lohnunternehmen Dr. Martin Wesenberg.

Mehr lesen...
Prüfung bestanden

Selbst Corona konnte sie nicht aufhalten - 17 neue Quereinsteiger für die Landwirtschaft

Sie kommen aus drei Bundesländern und sind im Hauptberuf u.a. Brunnenbauer, Tischler, Polizistin oder Industriekauffrau. Aus ganz unterschiedlichen Gründen wollten sie noch eine zweite Ausbildung absolvieren, mussten dafür sogar eine …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Vorausschauende Jungbaumpflege (Praxis)

Achtung: Aktuell sind noch zwei freie Plätze verfügbar!   Jungbäume schneiden ist wie Autofahren: Durch kleine Korrekturen am Lenkrad halten wir den Kurs. Ziele des Konzeptes der vorausschauenden Jungbaumpflege sind zum …

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem (vormittags)

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...
/media/media/0BB19B45-D8CE-57E0-0561A94A30AFF7E6.jpg

"Tuinbezoek" in der Provinz Groningen / Niederlande - Tour LFV Neuenkirchen/ Melle und Wittlage geschlossene Gruppe

Wir laden ein zu einer ganztägigen Gartenlehrfahrt in private niederländische Gartenparadiese!   Eine Anmeldung ist möglich für Mitglieder der LandFrauenvereine Neuenkirchen/ Melle und Wittlage.   Sie …

Mehr lesen...

Getreide-Feldtag in Deensen

Einladung zum Getreide-Feldtag in Deensen Region Hameln / Holzminden   Auf dem Betrieb von Christof Möller zeigt die Bezirksstelle Hannover im Winterweizen verschiedene Versuche …

Mehr lesen...
Gartenexkursionen

Erleben Sie Ihre Gartenträume - geführte Gartenexkursion zu ländlichen Gärten

Eine Exkursion mit dem Bus zu privaten ländlichen Gärten einer Region: In diesem Jahr fahren wir nach Sandhatten und Dötlingen. Vier wunderbare, großzügige Gärten warten auf uns. Die Gartenbesitzerinnen&…

Mehr lesen...
Öko-Landessortenversuche

Einladung zum Öko-Ackerbaufeldtag

Einladung zum Öko-Ackerbaufeldtag Am Dienstag, 5. Juli 2022 von 10.00 bis ca. 15.00 Uhr Öko-Versuchsbetrieb „Waldhof“ der Hochschule Osnabrück Treffpunkt: Zum Gruthügel 8, 49134 Wallenhorst Veranstalter:…

Mehr lesen...