Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Unternehmenskommunikation, Presse / Pressemitteilungen

Versuchsfläche mit Zwischenfrüchten auf dem 23. Niedersächsischen Zuckerrübentag am 09.09.2021 in Dungelbeck (Peine).

Artenschutz: Niedersachsen richtet 15 zusätzliche Ökologische Stationen ein

Partner des Naturschutzpakts "Der Niedersächsischen Weg" befürworten Vorschläge des Umweltministeriums - Kammerpräsident Schwetje: Arbeit der Einrichtungen hat Belange der landwirtschaftlichen Betriebe zu …

​​​​​​​Endlich wieder Landwirtschaftsmesse in Ostfriesland

Die Messe findet vom 1. bis 3. Juni in Aurich statt. Die Bezirksstelle Ostfriesland der Landwirtschaftskammer informiert über die neuesten Entwicklungen im Ackerbau und in der Viehwirtschaft und wird auch für regionsspezifische …

Aushub für eine Erdkabelverbindung: Neben Nutzungseinschränkungen während der Bauphase kann nach Einschätzung der Landwirtschaftskammer die Ertragsfähigkeit der Flächen etwa durch Veränderungen von Bodeneigenschaften und Drainagen verringert werden.

Erdkabel und ihre Auswirkungen auf die Landwirtschaft

Fachgespräch der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und des Amts für regionale Landesentwicklung Weser-Ems - LWK-Bodenexpertin: Verringerte Flächenerträge möglich

Wechsel im Forstamt Weser-Ems der Landwirtschaftskammer Niedersachsen: Nach 35 Jahren bei der Kammer verabschiedet sich Frank Berstermann (links) in den Ruhestand und übergibt die Bezirksförsterei Hüggel an Sebastian Klefoth.

Sebastian Klefoth übernimmt Bezirksförsterei Hüggel

Der Nachfolger von Frank Berstermann ist für die Betreuung von 250 Waldbesitzenden mit 2500 Hektar Wald zuständig.

Projektbeteiligte von 'SmartTeil' zu Besuch bei DigiSchwein in der Versuchsstation Wehnen der Landwirtschaftskammer

DigiSchwein: Networking und Synergiebildung zwischen Forschungsprojekten

Auch das Projekt SmartTail widmet sich dem Sensor- und Kameraeinsatz zum Erkennen von Schwanzbeißen in der Schweinehaltung. Künftig wollen die Projektbeteiligten bei ausgewählten Fragestellungen enger zusammenzuarbeiten.

Färsen (zuchtreife weibliche Rinder) auf dem Milchviehbetrieb von Hartmut Seetzen in Varel (Kreis Friesland): Die heimische Milchwirtschaft sieht sich für einen verbesserten Klimaschutz gut gerüstet.

Milchwirtschaft in Niedersachsen bei Klimaeffizienz auf Erfolgskurs

Klimaschutz: Landvolk, Landwirtschaftskammer und Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen zeigen auf Dialogforum Einsparpotenziale in der Rinderhaltung auf – Landvolkpräsident: Niedersachsen bereits heute Klima-Weltmeister bei …

Rapsblüte Mai 2018

​​​​​​​Raps: Leuchtend gelbes Blütenmeer für kurze Zeit

Dank positiver Preisentwicklung im vergangenen Herbst ist die Anbaufläche von Raps spürbar ausgedehnt worden. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen rechnet aufgrund der zurzeit gut entwickelten Rapsbestände mit zufriedenstellenden …

Die Farmmanagement-Software DigiSchwein soll dazu beitragen, das Wohlbefinden von Sauen, Ferkeln und Mastschweinen nachhaltig zu verbessern.

NDR-Fernsehbeitrag über das Projekt DigiSchwein

Zu sehen ist der Beitrag in der Sendung "Hallo Niedersachsen". Er ist online abrufbar.

Ausbildung im Beruf Fischwirt/Fischwirtin

Fisch: Nachfrage bei Niedersachsens Betrieben steigt erheblich

Insbesondere am Karfreitag kommt traditionell Fisch auf den Tisch – Ernährungsempfehlung: ein bis zwei Portionen pro Woche

Knapp 1,4 Millionen Euro für Projekt zur Moorbewirtschaftung (v.l.): Geschäftsbereichsleiter Stefan Ortmann, Fachbereichsleiterin Dr. Sarah Witte, Projektkoordinator Uwe Schröder, Agrarministerin Barbara Otte-Kinast, Kammerpräsident Gerhard Schwetje.

Moore klimaschonend nutzen: Landwirtschaftskammer untersucht Möglichkeiten und Folgen

Agrarministerin Otte-Kinast übergibt Förderbescheid über rund 1,4 Millionen Euro – Projekt startet in Geesteniederung, Gnarrenburger Moor und Ipweger Moor