Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Umstellertag Baumschule und Zierpflanzenbau I

Webcode: 33010070
Datum/Uhrzeit:
07.06.2024 (10:00 - 15:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
03.06.2024
Freie Plätze:
41

Sie leiten einen konventionellen Zierpflanzenbetrieb und möchten sich unverbindlich über eine Umstellung auf die ökologische Wirtschaftsweise informieren? Dann sind Sie hier richtig! 

Verbraucher*innen setzen sich immer häufiger kritisch mit den Produktionsbedingungen von Konsumgütern auseinander, so auch im Bereich Zierpflanzenproduktion und Baumschule. Gesellschaftlich und politisch besteht schon länger der Wunsch nach einer Reduktion des Torf- und des Pflanzenschutzmitteleinsatzes. Produktionsbetriebe sorgen sich beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln um die Zunahme von Resistenzen und um den Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeiter*innen. Aus diesen Gründen steht bei einigen Betrieben die Frage im Raum, ob sich eine Umstellung auf zertifiziert biologische Produktion lohnen könnte. Ein Umstellertag soll interessierte Betriebe nun in dieser Entscheidungsfindung unterstützen.

Die Veranstaltung ist auf zwei Tage aufgeteilt: Am 07. Juni werden Sie in Vorträgen und direktem Austausch von Praktikern, Vermarktungsvertretern und Beratern über grundlegende Anforderungen, Fördermöglichkeiten, Herausforderungen und Chancen des Ökolandbaus informiert. Die Besichtigung der seit den 1980ern ökologisch wirtschaftenden Baumschule Aloys Pöhler soll den Tag abschließen. Sie befindet sich etwa 40 km südlich vom Landkreis Ammerland, der Gegend mit der höchsten Dichte an Baumschul- und Zierpflanzenbetrieben in Niedersachsen, und ist einer von nur wenigen zertifiziert ökologisch wirtschaftenden Baumschulbetrieben in der Region. Das lange Bestehen der Bioland-Baumschule zeigt, dass der Betriebsleiter mit Leib und Seele vom Ökolandbau überzeugt ist, und verspricht einen umfangreichen Erfahrungsschatz. 

Am 14. Juni wird es, neben einem Vortrag zur Düngung und Torfersatz, die Möglichkeit geben, die Baumschule Geers in Bersenbrück zu besichtigen. Informationen und Anmeldung dazu finden sie unter Webcode 33010072 oder unter folgendem Link: Umstellertag Baumschule und Zierpflanzenbau II : Landwirtschaftskammer Niedersachsen (lwk-niedersachsen.de) 


Die Veranstaltungen sind einzeln buchbar. Um einen umfangreichen Überblick zu erhalten, empfehlen wir jedoch die Teilnahme an beiden Tagen. In diesem Fall melden Sie sich bitte für beide Veranstaltungen an. 


Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes bio-offensive durchgeführt und durch die Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) sowie dem Verband der Landwirtschaftskammern (VLK) gefördert und kann deshalb kostenfrei für Sie angeboten werden. Lediglich die Kosten der Verpflegung sind durch Sie zu tragen. Das Projekt bio-offensive wird unterstützt aus Fördermitteln der Landwirtschaftlichen Rentenbank. 

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei

Veranstaltungsort

Bioland Baumschule – Aloys Pöhler
Flachsmoor 1
49685 Höltinghausen
Auf der Karte zeigen

Unsere Partner und Sponsoren