Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Freizeitgartenbau: Planungsworkshop - Es wird durchgeblüht

Webcode: 33009495
Datum/Uhrzeit:
12.04.2024 (16:00 - 19:00 Uhr)
bis 13.04.2024 (09:00 - 16:00 Uhr)
Anmeldeschluss:
28.03.2024
Freie Plätze:
9

Ein zu jeder Jahreszeit interessantes Beet ist ein häufiger Wunsch bei vielen Gartenfreund*innen. Kauft man Pflanzen nur nach Sicht, ist das Beet meist nur eine kurze Zeit ein echter Hingucker, dann aber oft nicht mehr so spannend. Gemeinsam mit den beiden Gartenplanerinnen Elke Kuper und Heike Beening planen Sie in den 1 1/2 Tagen ihr Wunschbeet mit unterschiedlichsten Pflanzen (Stauden und Gehölzen). Unter Anleitung erarbeiten Sie ein passendes Bepflanzungskonzept und fertigen eine Zeichnung an, nach der später gepflanzt werden kann. Dem Standort entsprechend werden dafür die geeigneten Pflanzen ausgewählt und Pflanzenmengen ermittelt.

Da wir auch außerhalb der Parksaison Zugang zum Park der Gärten haben, können wir uns gemeinsam Beete und Pflanzen - sowohl Stauden, Gehölze als auch Frühjahrsblüher - anschauen. Durch die geringe Teilnehmendenzahl ist es den beiden Planerinnen möglich, ganz individuell auf alle Teilnehmenden einzugehen.

Vor dem Seminar wird ein Fragebogen versendet, damit sich jede/r Teilnehmende bereits mit der Beantwortung der Fragen zu Standort, Ausrichtung, Stilrichtung und ästhetische Wünsche auf den Workshop vorbereiten kann. Auch ein Grundriss von dem Beet im Maßstab 1:100 oder 1:50 ist für den Planungstag mitzubringen. Planungshilfen wie Staudenplaner, Staudenfibel und Vorlagen für Blühzeitenkalender sind in der Kursgebühr inbegriffen.

Mitglieder des Vereines zur Förderung der Gartenkultur e. V. erhalten auf den Seminarpreis eine Ermäßigung von 15 %. Bitte geben bei der Onlineanmeldung unter dem Feld 'Sonstiges' Ihre Mitgliedsnummer an. Eine Kombination mit weiteren Ermäßigungen ist nicht möglich.

Kosten

Gebühren
231,00 Euro
Verpflegung
18,00 Euro
Gesamtgebühr
249,00 Euro (inkl. MwSt.)
Sie erhalten während der Veranstaltung eine Rechnung

Veranstaltungsort

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen