Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Freizeitgartenbau: Gartenfahrt - Klimawandel im Garten

Webcode: 33009521
Datum/Uhrzeit:
10.05.2024 (08:30 - 19:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
24.04.2024
Freie Plätze:
39

Der Klimawandel macht sich auch in unseren Gärten bemerkbar. Viel häufiger muss die Gießkanne umhergeschleppt und selbst bisher widerstandsfähige Gehölze und Stauden gegossen werden. Daher tut sich auch viel in der Branche. An verschiedenen Stellen wird diskutiert, z. B. über den Einsatz von Torf. Daher schauen wir bei dieser Gartenfahrt einmal hinter die Kulissen. Das Torfwerk von Gramoflor in Vechta öffnet für uns die Türen. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen bewusst mit dem Thema Torfreduktion in Substraten auseinandergesetzt und gewährt uns Einblick in die komplexen Schritte der Produktion. Erfahren Sie, wie wir mit dem Einsatz von torfreduzierten und sogar torffreien Substraten einen guten Beitrag zum Klimaschutz leisten können und es im Garten weiterhin gut klappt. Denn beim Einsatz solcher Substrate gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Anschließend fahren wir zum Waldgarten der Familie Hardinghausen. Eingebettet in die umgebende Landschaft bietet dieser 1 ha große Garten eine besondere Atmosphäre. Die Hofanlage liegt in Alleinlage umgeben von Wald und Teichen. Hervorzuheben ist die außergewöhnliche Gartenanlage mit Streichelzoo. Durch die hügelige Lage und die Gestaltung gibt es verschiedene Räume und immer neue Ausblicke. Dabei ist der Garten die große Leidenschaft der Familie. Mitte Mai zeigt er sich von seiner schönsten Seite. Unzählige selbstgezogene Azaleen und Rhododendron entfalten dann ihre Blütenpracht. Ein besonderes Highlight ist ein 80 Jahre alter Rhododendron und unzählige selbst gefertigte Kunstwerke aus altem Eisen.

Nach einem zünftigen Mittagessen, geht es weiter zur letzten Station: den Wasserlandschaften in Ibbenbüren bei NaturaGart. Dort finden Sie alles rund um das Thema Wasser im Garten - von Beratung, über Pflanzen aller Art, Teichtechnik, Regenwasserspeicherung, Dachbegrünung und vieles mehr. Ein Highlight sind die über 250 verschiedenen Seerose-Sorten. Wir erhalten eine Führung durch den NaturaGart-Park und erfahren dort mehr über das Thema Wasser im Garten. Anschließend können wir die Parklandschaft genießen und selbst auf Entdeckungstour gehen. So können Sie sich mit vielfältigem Informationsmaterial für Zuhause und dem ein oder anderen Pflänzchen eindecken. Kaffee und Kuchen gibt es im Café Seerose vor Ort.

Das Ende der Gartenfahrt ist gegen 19 Uhr wieder am Parkplatz 2 des Parks der Gärten geplant.

Mitglieder des Vereines zur Förderung der Gartenkultur e. V. erhalten auf den Seminarpreis eine Ermäßigung von 15 % (vom Nettopreis). Bitte geben bei der Onlineanmeldung unter dem Feld 'Sonstiges' Ihre Mitgliedsnummer an. Eine Kombination mit weiteren Ermäßigungen ist nicht möglich.

Kosten

Gebühren
81,00 Euro
Verpflegung
28,00 Euro
Gesamtgebühr
109,00 Euro (inkl. MwSt.)
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Veranstaltungsort

Abfahrtsort
Park der Gärten gGmbH
Elmendorfer Str. 40
26160 Bad Zwischenahn
Auf der Karte zeigen
Zustiegsmöglichkeiten:
  • Bitte parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz 2 beim Park der Gärten. Zustieg wäre möglich in Oldenburg beim Kreuz Oldenburg Ost.