Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01038114

Gebrauchte Handys weitergeben

Einer Umfrage des Bildungsministeriums nach, wechseln die Deutschen ihr Smartphone alle 18 – 24 Monate. Gründe dafür sind vielfältig: schnelllebige Technik oder ein Handyvertrag, der regelmäßig ein neues Smartphone vorsieht. Was aber tun mit dem alten Smartphone? 

Alte Smartephones
Alte SmartephonesFrauke Schwiderrek
Häufig halten Smartphones wesentlich länger und alleine aus Gründen der Nachhaltigkeit ist die Weitergabe des alten Smartphones sinnvoll. Was gilt es allerdings zu beachten bevor man sich von seinem alten Smartphone trennt? 
Sofern das Smartphone nicht defekt ist, sollte ein Backup erstellt werden. Speichern Sie dafür alle Fotos, Videos, Kontakte und Notizen auf dem PC oder direkt auf dem neu(eren) Smartphone. Anschließend sollten alle persönlichen Daten von dem Smartphone gelöscht werden. Damit sich die Daten aber nicht wiederherstellen lassen, sollten die Daten vorerst verschlüsselt und anschließend das Handy auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden. Hilfestellung hierfür können Apps bieten, die das physikalische Löschen der Daten ermöglichen.
Gibt es eine neue SIM-Karte zum neuen Smartphone, dann sollte die alte gesperrt und an den Provider zurückgeschickt werden. Manche Smartphones (Android) haben eine Micro-SD-Karte verbaut. Diese gilt es herauszunehmen und durch eine neue zu ersetzten. Anschließend steht der Weitergabe des Smartphones nichts mehr im Wege. 

Sollten sie ein defektes Gerät besitzen:
-    Entsorgung über größere Elektronikhändler –
     dieser ist seit 2016 dazu verpflichtet alte Elektrogeräte und Smartphones zurückzunehmen. 
-    Entsorgung über Kommunale Recyclinghöfe
-    Entsorgung über Umwelthilfeeinrichtungen
-    Entsorgung über den Mobilfunkanbieter

Sollten sie ein altes, funktionierendes Gerät besitzen:
-    Spenden
-    Dem Mobilfunkanbieter verkaufen
-    Secondhandplattformen wie eBay und Co.
-    Firmen, die sich auf die Aufbereitung von alten Smartphones spezialisiert haben, z.B. Rebuy

Kontakte

Christine Gehle

 0541 56008-138

  christine.gehle~lwk-niedersachsen.de


Frauke Schwiderrek
Frauke Schwiderrek

Beraterin ValiKom Transfer, Frauen in der Landwirtschaft, Landfrauen

 05121 7489-11

  frauke.schwiderrek~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Eingabemarke/Cursor

Wo ist der Cursor?

Gerade bei längeren Dokumenten ist man immer mal wieder auf der Suche nach dem Mauszeiger (Cursor), auch Eingabemarke genannt. Wir zeigen, wie es einfacher geht. 

Mehr lesen...
Euro-Geldscheine und -Münzen

Finanzielle Förderung für berufliche Weiterbildung (nicht nur) für die Frau

Wussten Sie`s? Die Koordinierungsstellen Frauen und Wirtschaft bieten Frauen neben professioneller Beratung auch finanzielle Unterstützung bei Aus- und Weiterbildung an. Sie können einen finanziellen Zuschuss für Seminare bis 50% …

Mehr lesen...
Microsoft 365

Terminverwaltung mit Outlook

Outlook ist Bestandteil von Microsoft Office. Wer ein Software-Paket von Microsoft hat, hat Outlook möglicherweise an Bord. Outlook gibt es auch einzeln. Dann ist es aber relativ teuer, je nach Anbieter 100 EUR und mehr. Der Kalender von Outlook…

Mehr lesen...
Fußballtermine im Kalender

Digitaler Kalender: Feiertage, Ferien und Fußballspiele

Für den Überblick über mögliche freie und blockierte Termine ist es hilfreich, die Feiertage, Ferien oder andere Sonderzeiten in den Kalender zu importieren. So klappt es.

Mehr lesen...
Handy

Smartphone: Wie kommt der Kalender auf die 1. Seite?

Praktisch: Den Kalender auf die erste Seite des Smartphones legen, und zwar nicht die App, sondern das Kalenderblatt. Der Vorteil: Man muss nicht erst die App, also den Kalender, öffnen, sondern sieht die Termine auf den ersten Blick jedes Mal, …

Mehr lesen...
Fahrbahnmarkierung

Digitaler Kalender: So klappt es mit der Erinnerung

Die Kalender werden immer voller, und manchmal ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Damit kein Termin mehr flöten geht, erinnert uns das Smartphone. Das kann für jeden Termin individuell eingestellt werden.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Futter ranschieben

Prüfungsvorbereitungskurs Landwirt (Rind)

Gelassenheit kommt durch Wiederholung und Routine! Leider bleibt in der betrieblichen Ausbildung häufig nicht viel Zeit, um vor der Prüfung noch einmal alle wichtigen Ausbildungsinhalte zu wiederholen und zu verinnerlichen. Vor diesem …

Mehr lesen...
Ferkel sind neugierig

Prüfungsvorbereitungskurs Landwirt Schwein 2022

Gelassenheit kommt durch Wiederholung und Routine! Leider bleibt in der betrieblichen Ausbildung häufig nicht viel Zeit, um vor der Prüfung noch einmal alle wichtigen Ausbildungsinhalte zu wiederholen und zu verinnerlichen. Vor diesem …

Mehr lesen...
Ausbildung Landwirtschaft

Tiergerechte Beleuchtung im Schweinestall

Die Beleuchtung stellt neben den Stallklimafaktoren Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Staub und Schadgasen einen wichtigen Eckpfeiler für eine tiergerechte Haltung von Schweinen dar. Sie beeinflusst nicht nur die visuelle Wahrnehmung, sondern auch …

Mehr lesen...
Futter ranschieben

Prüfungsvorbereitungskurs Landwirt (Rind)

Gelassenheit kommt durch Wiederholung und Routine! Leider bleibt in der betrieblichen Ausbildung häufig nicht viel Zeit, um vor der Prüfung noch einmal alle wichtigen Ausbildungsinhalte zu wiederholen und zu verinnerlichen. Vor diesem …

Mehr lesen...
Kochen mit Kindern

Projekt Kochen mit Kindern - Fachfrauen gesucht

Ernährungsbildung an Grundschulen - gefragtes Projekt - Schulung im Mai, Juni  2022 Kinder lieben es, die bunte Welt der Lebensmittel mit allen Sinnen zu entdecken. Sie lieben es, selber zu kochen, gemeinsam zu essen und mehr über …

Mehr lesen...
Klauenpflege

Dreiländertreffen

Der Verein für Klauenpflege und Klauenhygiene e.V. (VKKD) und das Team des Kompetenzzentrums Klaue des Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem, laden am 27. und 28. Mai 2022 alle an der Rinderklaue interessierten Personen aus …

Mehr lesen...