Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Landwirtschaftskammer verhilft geflüchteten Frauen zum beruflichen Erfolgserlebnis

Webcode: 01041402 Stand: 16.01.2023

Kurs in Ostfriesland vermittelt hauswirtschaftliche Grundlagen

Die Teilnehmerinnen des einjährigen Grundlagenkurses Hauswirtschaft in Ostfriesland
Die Teilnehmerinnen des einjährigen Grundlagenkurses Hauswirtschaft in OstfrieslandSabine Freese
Aurich – Sie wollen in der Hauswirtschaft arbeiten – doch ohne entsprechende Zeugnisse scheitern sie in der Regel schon in der Bewerbungsphase: Um geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund zu unterstützen, hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) bereits zum dritten Mal einen einjährigen Grundlagenkurs Hauswirtschaft in Ostfriesland angeboten, dieses Mal im EEZ Aurich. Auf die Beine gestellt wurde das Angebot in enger Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Aurich, das neben der durchgehenden Betreuung des Projektes und der Teilnehmerinnen auch die Finanzierung übernommen hat.

Zehn erfolgreiche Teilnehmerinnen konnten am Ende stolz ihr Zertifikat entgegennehmen, das ihnen ihr fachliches Know-how bescheinigt: Dazu zählen die Nahrungszubereitung, Ernährung und Hygiene ebenso wie die Reinigung und Pflege von Räumlichkeiten und Gegenständen, die Textilpflege, Erste Hilfe sowie das Thema Arbeiten in Deutschland.

Innerhalb des Kurs-Jahres galt es für die Frauen, zwei Praktika in hauswirtschaftlichen Betrieben zu absolvieren. Gemeinsam mit Anna Müller von der LWK-Bezirksstelle Ostfriesland fanden sie individuell Betriebe, die am besten zu ihnen passen könnten: von Seniorenheimen und einer Jugendherberge über eine Erwachsenenbildungsstätte und ein Restaurant/Imbiss bis zu einer Kindertagesstätte.

Grundlagenkurs Hauswirtschaft: Anna Müller (von links) von der LWK-Bezirksstelle Ostfriesland, die Kursteilnehmerinnen Aysenur Aksoy und Hasnaa Nejm sowie Saodat Steinhorst vom Jobcenter Aurich
Grundlagenkurs Hauswirtschaft: Anna Müller (von links) von der LWK-Bezirksstelle Ostfriesland, die Kursteilnehmerinnen Aysenur Aksoy und Hasnaa Nejm sowie Saodat Steinhorst vom Jobcenter AurichSabine Freese
Für Teilnehmerin Hasnaa Nejm lief es sogar so gut, dass ihr Praktikumsbetrieb, die Jugendherberge Aurich, sie direkt im Anschluss in ein Arbeitsverhältnis übernommen hat. Georgios Tsanis, Leiter der Jugendherberge Aurich, ist voll des Lobes für den hauswirtschaftlichen Grundlagenkurs: „Dadurch können wir Fachkräfte bei uns beschäftigen und unsere Werte und eine Willkommenskultur leben. Die gute und enge Zusammenarbeit mit der LWK ermöglicht ein Miteinander und dass wir Gemeinschaft erleben können.“

„Ich habe in diesem Kurs viel gelernt über Ernährung und Reinigung und bin glücklich, jetzt arbeiten zu gehen“, freut sich Nejm, die aus Syrien stammt. „Alle Dozentinnen waren sehr nett und hilfsbereit“, sagt die 44-Jährige. Zu den Lehrkräften des Kurses zählten Fachleute der LWK aus den Bereichen Berufsbildung, Arbeitnehmerberatung, Weiterbildung sowie Familie und Betrieb, die LWK-Willkommenslotsin Lydia Vaske, eine externe Meisterin der Hauswirtschaft sowie Verwaltungskräfte der LWK-Bezirksstelle Ostfriesland.

 

Vollständige Bildunterschrift:

Anna Müller (vorne) von der LWK-Bezirksstelle Ostfriesland mit den Teilnehmerinnen (von links) Jamila Shekhmos, Khadija Mouaz, Mutiaa Jlilati, Hasnaa Nejm, Aysenur Aksoy, Hayam Alsaleh Alkasaa, Fatma Msti, Raieaa Al Fares, Rwzan Othman Najm Altalabani und Zineb Harroufi

 


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 

Kontakte

Jantje Ziegeler
M.Ed.
Jantje Ziegeler

Pressereferentin, Redaktion Onlinemedien, Soziale Medien

0441 801-172

0170 5917 226

jantje.ziegeler~lwk-niedersachsen.de


Anna Müller
Dipl.oec.troph.
Anna Müller

Ausbildungsberaterin Beruf Hauswirtschafter/-in

0491 9797-14

0152 5478 5413

anna.mueller~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Spezielle Analyse-, Sä-, Ernte- und Sortiermaschinen, wie Pflanzenbau-Versuchstechniker*innen sie für ihre Arbeit benötigen, sind bei der begleitenden Technikschau zu besichtigen (Archivfoto).

Hannover ist zwei Tage lang Zentrum für Versuchstechnik im Pflanzenbau

Rund 800 Fachleute besuchen Technikertagung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen - Auszeichnung für Kammer-Experte Kauke

Mehr lesen...
Heinz Heuer (Mitte) aus Schatensen (Landkreis Uelzen) hat 2022 die besten Pflanzkartoffeln in Niedersachsen erzeugt. Dafür haben ihn Kammerpräsident Gerhard Schwetje (links) und Helge Johannes, Vorsitzender der Saatguterzeugergemeinschaft, ausgezeichnet.

Niedersächsisches Kartoffel-Pflanzgut von beeindruckender Qualität

Drei Betriebe bei Pflanzgut-Wettbewerb von Landwirtschaftskammer und Saatguterzeugergemeinschaft ausgezeichnet

Mehr lesen...
Aktuelle Technik für Transport und Ausbringen von Wirtschaftsdüngern im praktischen Feldeinsatz beobachteten rund 1.200 Besucherinnen und Besucher bei der Maschinenvorführung am 06.09.2018 in Nortrup (Osnabrück).

Gülledüngung: Gesetzliche Sperrfrist endet am 31. Januar

Bei Ausbringung von Stickstoff müssen Acker und Grünland aufnahmefähig sein – Auf bestelltem Ackerland nur noch bodennahe Ausbringung erlaubt

Mehr lesen...
Nonnen- und Blässgänse

Umweltminister Meyer: „Hervorragende Langzeitstudie zu nordischen Gänsen und den Folgen für die Landwirtschaft“

Um Fraßschäden im Grünland beziffern zu können, hat das Land Verluste beim ersten und zweiten Grasschnitt durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen quantifizieren lassen.

Mehr lesen...
Andreas Kröger (l.), Präsident des Wirtschaftsverbands Gartenbau Norddeutschland, und Prof. Dr. Bernhard Beßler (rechts), Leiter des LWK-Geschäftsbereichs Gartenbau, freuten sich über die Teilnahme von Landwirtschaftsministerin Miriam Staudte.

Endlich wieder in Präsenz: Gartenbau-Branche tauscht sich bei Ahlemer Forum aus

Agrarministerin Miriam Staudte zu Gast bei spartenübergreifendem Treffpunkt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Hannover-Ahlem

Mehr lesen...
Auch der fachgerechte Schnitt von Obstbäumen ist Bestandteil des Weiterbildungsprogramms der Niedersächsischen Gartenakademie.

Weiterbildungsprogramm für den Gartenbau 2023 veröffentlicht

Das Programm ist sowohl als Online- als auch als Druckversion erhältlich

Mehr lesen...