Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01012635

The Director

The director manages the day-to-day business and performs the various functions of the Chamber of Agriculture. He is the business representative for the everyday business of the Chamber and also with respect to judicial and non-judicial functions. In carrying out his professional duties, he reports to the President.

The Director is senior to all of the staff employed by the Chamber of Agriculture, Lower Saxony.

The Director is not a member of the Chamber Assembly.

The current Director is Hans-Joachim Harms. He moved to Oldenburg and has been in post in the Chamber of Agriculture since 2012-04-01. Mr. Hans-Joachim Harms has worked for the Chamber of Agriculture Weser-Ems, later CoA Lower Saxony, since 1985. During this period, he was responsible for various tasks, amongst others the personnel and the finance sections, and finally the entire administrative department. 

Hans-Joachim Harms, Director of the Chamber of Agriculture Lower Saxony
 Hans-Joachim Harms, Direktor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen Thorsten Ritzmann

 

 

Mehr zum Thema

Das Präsidium und der Direktor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Welcome to the Chamber of Agriculture in Lower Saxony

We offer modern services in agriculture, the food industries, forestry, horticulture and fisheries. We help our clients to ensure quality produce and deliver sustainable value creation, as well as offer support in education and in the development of …

Mehr lesen...
Dienststellenkarte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

A brief portrait of the Chamber of Agriculture Lower Saxony

Farmers and forest owners, agricultural, horticultural and forest entrepreneur, countrywomen, employers and employees in all green professions, all have an interest to work with the Chamber of Agriculture Lower Saxony as an actor in the rural …

Mehr lesen...
Gerhard Schwetje, Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

The President

The President is the chairman of the Chamber Assembly and the Board. He functions in the role of employer with regard to the Chamber's employees and is at the same time senior supervisor and the highest authority for the civil servants who …

Mehr lesen...

International contact persons

Feel free to contact us, if there are any questions on our projects, work or transnational work.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

AgrarBüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet die Teilnehmerinnen ein Mix an Themen. Sie lernen Wichtiges über den Ablauf von Vor-Ort-Kontrollen sowie den Umgang mit Hi-Tier, ZI-Daten und TAM kennen. In weiteren Modulen geht es um die …

Mehr lesen...
Ferkel im Stroh

Umstellertag Ökologische Schweinehaltung - EB Fortbildung

Wir laden Sie herzlich zum Umstellertag bei uns im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem ein! Ein Termin und die Kosten stehen derzeit noch nicht fest. Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail bei Frau Köpke (Kontakt s.u.), sodass wir…

Mehr lesen...

Grundlehrgang Klauenpflege

In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 …

Mehr lesen...

Baumarten im Winter bestimmen

Der erste Schritt einer qualifizierten Baumpflegemaßnahme oder einer fachgerechten Baumkontrolle ist die Bestimmung der Baumart. Mit der Baumart im Hintergrund lassen sich weitere Fragen bei der Baumpflege (Schnittverhalten, Austriebsvermö…

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau und öffentliches Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Der Anbau von Eiweißpflanzen als neuer Betriebszweig?

Seminar zum Anbau und Vermarktung von Eiweißpflanzen. Neue rechtliche Rahmenbedingungen der GAP 2023 und der Düngeverordnung, sowie sich wandelnde gesellschaftliche Strömungen machen den Anbau von Eiweißpflanzen wieder …

Mehr lesen...