Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01034028

Beispielsaufgaben für Werker in der Landwirtschaft

Sich optimal auf die schriftlichen Zwischen- oder Abschlussprüfungen vorzubereiten, ist gar nicht so einfach. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat für den Beruf Werker in der Landwirtschaft Beispielsaufgaben für die einzelnen Prüfungsbereiche zusammengestellt. Außerdem finden Sie an dieser Stelle noch weitere wichtige Tipps für die anstehenden Prüfungen.

Landwirt*in Ebene 2
 Landwirt*in Ebene 2 Andreas Teichler


In den einzelnen Aufgabenkatalogen sind echte Prüfungsfragen der letzten Jahre aus allen Wissensgebieten beispielhaft zusammengestellt. Sie sollen die Vorbereitung auf die schriftliche Zwischen- und Abschlussprüfung erleichtern. Dabei bieten sich für die Auszubildenden folgende Vorteile:

  • sie sehen, wie schwierig oder leicht die Fragen sind.
  • sie können besser einzuschätzen, wie vielfältig die Fragen sein können.
  • sie können durch die Beantwortung der Fragen ihr berufliches Wissen gründlich vertiefen.
     
    Für die nachstehenden Bereiche der schriftlichen Prüfung können schriftliche Beispielsaufgaben heruntergeladen werden:
     
  • Pflanzenproduktion (pdf)
  • Tierproduktion (pdf)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde (pdf)
     
    Es empfiehlt sich, diese Aufgabensammlung schon ab Beginn der Ausbildung einzusetzen, um einen möglichst hohen Lernerfolg zu erzielen.
     
    Weitere Tipps zur Prüfungsvorbereitung
     
    Im Hinblick auf ein gutes Ergebnis der anstehenden Prüfungen bieten sich zudem folgende Maßnahmen an:
     
  • regelmäßige Führung des Berichtsheftes ab Ausbildungsbeginn
  • laufende Kontrolle des Ausbildungsplans zusammen mit dem Ausbilder
    (Wurden schon alle Ausbildungsinhalte genügend angesprochen? Wo muss ggf. noch nachgearbeitet werden?)
  • Vertiefung der vorliegenden Erfahrungen in kleinen Lerngruppen mit anderen Auszubildenden
  • Vorüben praktischer Prüfungsaufgaben
     
    Bei Lernproblemen sollte frühzeitig Kontakt mit den örtlichen Agenturen für Arbeit aufgenommen werden, um ggf. ausbildungsbegleitende Hilfen  zu organisieren. Bei den Arbeitsagenturen sind nähere Hinweise zu den Fördervoraussetzungen erhältlich.
     

Kontakte

Marlies Logemann
Dipl.-Ing. agr.
Marlies Logemann

Ausbildungsberaterin Beruf Landwirt/in, Landjugend und Wettbewerbe

 0441 801-528

  marlies.logemann~lwk-niedersachsen.de


Larissa Trutwig
Larissa Trutwig

Fachreferentin Aus- und Fortbildung für die Berufe Landwirt*in und Fachkraft Agrarservice

 0441 801-317

  larissa.trutwig~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Berichtsheft für Werker in der Landwirtschaft

Die Führung des Berichtsheftes ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung, um fachliche Inhalte und Abläufe des Berufsalltages zu vertiefen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat ein neues Berichtsheft speziell für den Beruf…

Mehr lesen...
Bilder einer Ausbildung als Landwirt/in

Ausbildung für Werker in der Landwirtschaft

Berufsausbildung auch für Menschen mit Behinderung. Der Abschluss zum Werker/zur Werkerin in der Landwirtschaft ist nach einer dreijährigen, stark praxisorientierten Ausbildung möglich.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Grundlehrgang Klauenpflege

In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 …

Mehr lesen...

Baumarten im Winter bestimmen

Der erste Schritt einer qualifizierten Baumpflegemaßnahme oder einer fachgerechten Baumkontrolle ist die Bestimmung der Baumart. Mit der Baumart im Hintergrund lassen sich weitere Fragen bei der Baumpflege (Schnittverhalten, Austriebsvermö…

Mehr lesen...

Der Anbau von Eiweißpflanzen als neuer Betriebszweig?

Seminar zum Anbau und Vermarktung von Eiweißpflanzen. Neue rechtliche Rahmenbedingungen der GAP 2023 und der Düngeverordnung, sowie sich wandelnde gesellschaftliche Strömungen machen den Anbau von Eiweißpflanzen wieder …

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau und öffentliches Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenachweis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschließ…

Mehr lesen...
Pony auf Weide

Das kleine Einmaleins der Pferdeweide

Infos zur Grünlandpflege und damit verbundene Pflichten für Hobbypferdehalter Gesunde, vitale Pferde erfreuen sich an regelmäßigem Weidegang. Wir vermitteln Grundwissen im Bereich des Grünlandmanagements für …

Mehr lesen...