Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Achtung bei Mutterkorn

Webcode: 01037247

Erinnerung: Für Mutterkorn in Futter- und Lebensmitteln gelten Höchstgehalte, die nicht überschritten werden dürfen. 

Es gelten Höchstgehalte für Mutterkorn in Futter und Lebensmitteln:

-Höchstgehalt von 1g Mutterkorn/kg Futtermittel

-Höchstgehalt von 0,5g Mutterkorn/kg Lebensmittel

Sollte das Erntegut höhere Gehalte an Mutterkorn aufweisen, sollten Sie dies mit Hilfe einer Reinigung aussortieren. Ein Verschneiden ist nicht zulässig, wenn der Gehalt über 1g/kg liegt.

Verfüttert werden sollten belastete Partien grundsätzlich nicht an tragende oder junge Tiere. Beispielsweise tragende und laktierende Sauen, sowie Ferkel.

Um Mutterkorn perspektivisch zu vermeiden sollten Sie dafür sorgen, dass ihr Roggenbestand gleichmäßig in die Blüte kommt (Bodenbearbeitung und Aussaat). Ebenso sollte bei der Sortenwahl auf eine wenig anfällige Sorte gesetzt weden. Quelle zu diesem Beitrag sowie weitere Informationen unter Webcode: 01037350.

Kontakte

Steffen Döring

Steffen Döring

Ökologischer Landbau

0511 3665-4278

0178 1989 885

steffen.doering~lwk-niedersachsen.de

Dipl.-Ing. agr.
Andrea Meyer

Rinderfütterung, Schweinefütterung, Futterberatungsdienst e.V.

0511 3665-4479

andrea.meyer~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Langsamwachsende Herkünfte am Tag der Schlachtung

Bilanzierung der Nährstoffausscheidungen von Ökohähnchen

Der Betriebszweig ökologische Hähnchenmast zählt in Niedersachsen zu den innovativen Betriebszweigen. Der Anteil ökologisch erzeugter Masthähnchen an der Gesamtzahl der Masthähnchen ist in Niedersachsen zwar …

Mehr lesen...
Legehennen im Auslauf

Hitzestress bei Geflügel vermeiden

Der Monat Mai in diesem Jahr hat uns gezeigt, dass es wieder sehr schnell sehr warm werden kann. Diese heiße Zeit setzt nicht nur uns Menschen zu, sondern auch den Tieren. Insbesondere das Geflügel bedarf daher genauer Beobachtung und …

Mehr lesen...
Friedrich-Otto Ripke

Fachgespräch Legehenne sehr gut besucht

Die Vortragsveranstaltung mit begleitender Messe bot den Landwirten, Beratern und allen anderen an der Jung- und Legehennenhaltung Interessierten am 11. Mai 2022 eine Plattform zur intensiven Information und Diskussion aktueller Themen. Unter dem …

Mehr lesen...

Nährstoffangepasste Ökofütterung im Mastversuch

Ökologisch wirtschaftende Schweinebetriebe füttern ihre Mastschweine überwiegend zweiphasig. Der Markt bietet mittlerweile auch vierphasige Futterkonzepte an, denn eine nährstoffangepasste Fütterung ist nicht nur in der …

Mehr lesen...
Angus Mutterkühe im LBZ

OrganicXlivestock.de - Datenbank für Ökologische Tierverkäufe

Ab dem 01.01.2022 gibt die novellierte EU-Öko Verordnung vor, dass die Mitgliedsstaaten eine nationale Datenbank für ökologische Tiere haben müssen. 

Mehr lesen...
Buchweizen

Ökologischer Landbau: Buchweizen in der Schweinefütterung

Buchweizen zählt zu den Knöterichgewächsen. Die hohe Eiweissqualität des Buchweizens kann auch in der Tierernährung von Nutzen sein. Besonders für die Ökologische Tierhaltung sind Futtermittel mit hochwertigen Eiwei…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

LBZ Hoflehrpfad und Gebäudebeschilderung

Umstellertag Ökologische Schweinehaltung

01.12.2022

Wir möchten Sie herzlich zum Umstellertag zur ökologischen Schweinehaltung am 01.12.2022 bei uns am Standort des landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem einladen!  Der Wunsch von Konsument*innen nach mehr Tierwohl in St…

Mehr lesen...
/media/media/2EEFF43B-0494-E129-15CF8D46BA4064B3.JPG

Hygiene im Mobilstall – Managementmaßnahmen für mehr Tierwohl

05.12.2022

Die Mobilstallhaltung von Legehennen ist nach wie vor sehr beliebt. Dabei werden die Halter jedoch vor immer neue Herausforderungen gestellt. Maßgeblich dabei ist die Hygiene in den Mobilställen und wie Maßnahmen, wie die …

Mehr lesen...

Von A -Z: Einstieg in die mobile Geflügelhaltung

07.12.2022

Teil 1: Nach wie vor ist die Nachfrage nach Eiern aus mobiler Geflügelhaltung ungebremst hoch. Was alles dazu gehört, damit der Einstieg in die mobile Geflügelhaltung gelingt, erfahren Sie in unserer  3-teiligen …

Mehr lesen...
Langsamwachsende Masthühner

Geflügelmast im kleinen Stil

12.12.2022

Sie überlegen, in die Geflügelmast im kleinen Stil einzusteigen? Sie interessieren sich außerdem für die Direktvermarktung? In unserem Tagesseminar klären unsere Referentinnen Sie über die besonderen Herausforderungen …

Mehr lesen...

Von A -Z: Einstieg in die mobile Geflügelhaltung

15.12.2022

Teil 2: Nach wie vor ist die Nachfrage nach Eiern aus mobiler Geflügelhaltung ungebremst hoch. Was alles dazu gehört, damit der Einstieg in die mobile Geflügelhaltung gelingt, möchten wir Ihnen in einem 3-teiligen Vortragsreihe…

Mehr lesen...
Blick ins Deckzentrum (gem. der 7. Änderung der TierSchNutztVO)

Umbaulösungen im Deckzentrum

18.01.2023

Die wesentlichen Änderungen der TierSchNutztVO bedeuten für die deutschen Sauenhalter erhebliche Aufwendungen sowohl baulicher als auch organisatorischer Art. Die Einführung der Gruppenhaltungspflicht im Deckzentrum und die maximale …

Mehr lesen...