Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01040814
Stand:18.07.2022

Projektabschluss im Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz MaVeTi

Das Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz „MaVeTi“ (Strukturierung und angepasste Fütterung im Masthühnerstall: Optionen für eine verhaltensgerechte und umweltschonende Tierhaltung), mit dem Fokus auf der nachträglichen Strukturierung von Masthühnerställen durch eine erhöhte Ebene mit perforiertem Kunststoffboden und Kotband sowie der Einrichtung von Aktivitätszonen durch Beschäftigungselemente, ist abgeschlossen.

Küken im Stall
Küken im StallJohanna Müsse
Die Umsetzung erfolgte auf vier Praxisbetrieben unter Begleitung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen über einen Projektzeitraum von 37 Monaten. Über mehrere Mastdurchgänge wurden betriebsindividuelle Lösungen in einem Stall geprüft, wo hingegen ein weiterer Stall ohne zusätzliche Strukturierung als Vergleichsstall diente. Es wurden insbesondere Daten in Bezug auf das Tierverhalten, die Tiergesundheit und -leistung sowie zum Stallklima gesammelt. Darüber hinaus standen die Reinigung und Desinfektion der eingebrachten Strukturelemente im Vordergrund der Datenerhebung. Die Ergebnisse hierzu sowie eine ökonomische Betrachtung der umgesetzten Maßnahmen sind in einer Broschüre zusammengefasst. Dieser steht sowohl online zum Download als auch in gedruckter Form zur Verfügung und kann bei Interesse kostenlos über die Landwirtschafskammer Niedersachsen (Karin Raschke) bezogen werden.

Logo MaVeTi
Logo MaVeTiAnnette Clauß
Das Projekt „MaVeTi“ ist Teil der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen – Dialog – Praxis. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Förderkennzeichen: 2817MDT301/11.

Kombilogo - BMEL / BLE
Kombilogo - BMEL / BLEBMEL - Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

 

Kontakte


Dr. Peter Hiller

Fachreferent Tierzucht, Tierhaltung

0441 801-696

peter.hiller~lwk-niedersachsen.de

Alina Kathrin Lückemann

Alina Kathrin Lückemann

Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl

0441 801-693

0151 2235 6254

alina-kathrin.lueckemann~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Teil 2: Ganzkörperanalysen für die Bilanzierung der Nährstoffausscheidungen von langsam wachsenden Mastherkünften und Bruderhähnen

In zwei Projekten der LWK Niedersachsen zur Erfassung der Nährstoffausscheidungen von langsam wachsenden Mastherkünften und Bruderhähnen wurden die im Tierkörper eingelagerten Nährstoffe (Stickstoff [N] und Phosphor [P]) von …

Mehr lesen...
Exkursion vom Netzwerk Fokus Tierwohl auf einen Gänsemastbetrieb

Das Tierwohlkompetenzzentrum Geflügel zieht positive Zwischenbilanz

Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderte Verbund-Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl wurde im Mai 2020 ins Leben gerufen und mit ihm haben die drei Tierwohlkompetenzzentren (TWZ) Rind, Schwein und Geflügel…

Mehr lesen...
Milchviehhaltung

Tierproduktion in Niedersachsen 2021 (auch bekannt als „gelbes Heft“)

Die jährlich erscheinende Broschüre "Tierproduktion in Niedersachsen", herausgegeben vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und vorbereitet durch die …

Mehr lesen...
Langsamwachsende Herkünfte am Tag der Schlachtung

Bilanzierung der Nährstoffausscheidungen von Ökohähnchen

Der Betriebszweig ökologische Hähnchenmast zählt in Niedersachsen zu den innovativen Betriebszweigen. Der Anteil ökologisch erzeugter Masthähnchen an der Gesamtzahl der Masthähnchen ist in Niedersachsen zwar …

Mehr lesen...
Legehennen im Auslauf

Hitzestress bei Geflügel vermeiden

Der Monat Mai in diesem Jahr hat uns gezeigt, dass es wieder sehr schnell sehr warm werden kann. Diese heiße Zeit setzt nicht nur uns Menschen zu, sondern auch den Tieren. Insbesondere das Geflügel bedarf daher genauer Beobachtung und …

Mehr lesen...
Friedrich-Otto Ripke

Fachgespräch Legehenne sehr gut besucht

Die Vortragsveranstaltung mit begleitender Messe bot den Landwirten, Beratern und allen anderen an der Jung- und Legehennenhaltung Interessierten am 11. Mai 2022 eine Plattform zur intensiven Information und Diskussion aktueller Themen. Unter dem …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Sachkundenachweis Ordnungsgemäßes Schlachten von Geflügel

04.10.2022 - 05.10.2022

Das Landwirtschaftliche Bildungszentrum Echem bietet in enger Zusammenarbeit mit dem Beratungs- und Schulungsinstitut für Tierschutz bei Transport und Schlachtung (bsi Schwarzenbek) einen Lehrgang zum Erwerb des Sachkundenachweis nach …

Mehr lesen...
Hühner

Hühnereier erfolgreich vermarkten

13.10.2022

Mobile Hühnerhaltung erfreut sich großer Beliebtheit. Eier aus mobiler Haltung sind bei Kunden beliebt und bilden für viele landwirtschaftliche Betriebe ein zweites Standbein. In diesem Webseminar werden wir rechtliche Fragestellungen…

Mehr lesen...
Mobilstall Innenansicht

Mobilstallhaltung & Geflügelgrippe - was kann ich tun?

24.10.2022

Geflügelgrippe und Aufstallpflicht beschäftigen Geflügelhalter über alle Geflügelarten hinweg.  In diesem Seminar möchten wir einen besonderen Fokus auf die mobile Geflügelhaltung legen.  Wie …

Mehr lesen...
Mast

Masthühnerhaltung - Innovativ und Tiergerecht

08.11.2022

Stallbesichtigung in Dötlingen Wie mehr Tierwohl in die Masthühnerhaltung integriert werden kann, zeigt der Betrieb „Hähnchen mit Stern“ von Meike Stueber und Ralf Osterloh in Dötlingen. Sie halten ihre Masthü…

Mehr lesen...

Sachkundelehrgang Hähnchenmast

22.11.2022 - 24.11.2022

In dem 3-tägigen Seminar werden alle Kenntnisse und Fähigkeiten der Hähnchenmast nach § 17 TierSchNutztV geschult. Schwerpunkte werden u. a. gesetzliche Grundlagen, Tierschutzaspekte, Management, Fütterung, Fuß…

Mehr lesen...

Von A -Z: Einstieg in die mobile Geflügelhaltung

07.12.2022

Teil 1: Nach wie vor ist die Nachfrage nach Eiern aus mobiler Geflügelhaltung ungebremst hoch. Was alles dazu gehört, damit der Einstieg in die mobile Geflügelhaltung gelingt, erfahren Sie in unserer  3-teiligen …

Mehr lesen...