Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

„Ackerboden“ ist Boden des Jahres 2023

Webcode: 01041299 Stand: 16.12.2022

Jährlich wird am 5. Dezember zum „Internationalen Tag des Bodens“ der „Boden des Jahres“ gekürt. Im Jahr 2023 erhält der „Ackerboden“ diese Ehre. Ziel der Aktion ist es, den Boden und seine Bedeutung für unsere Gesellschaft stärker in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.

pfluglos bewirtschafteter Ackerboden mit einer tiefgründigen Durchwurzelung und hoher Regenwurmpopulation
pfluglos bewirtschafteter Ackerboden mit einer tiefgründigen Durchwurzelung und hoher RegenwurmpopulationAudrey Averdiek
Der Weltbodentag knüpft damit an das Motto „Soil - Where food begins“ an. Böden liefern uns nicht nur 95 Prozent unserer Nahrung, sondern versorgen uns lautlos mit fast allen Ökosystemleistungen, die das Leben auf der Erde ermöglichen und sind damit Bestandteil fast aller globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Das Gleichgewicht zwischen den vielen Ökosystemleistungen eines Bodens und der Notwendigkeit einer optimierten Nahrungsmittelproduktion ist somit eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung, die es anzunehmen gilt.

Aktuell wird gut die Hälfte der Fläche Deutschlands landwirtschaftlich genutzt, etwa 70 Prozent davon sind Ackerland. Täglich werden jedoch mehr als 50 ha landwirtschaftliche Fläche in Siedlungs-, Gewerbe- und Verkehrsflächen umgenutzt und somit der landwirtschaftlichen Nutzung entzogen. Hinzu kommen schleichende Prozesse der Bodendegradation durch Versauerung, Verdichtung, Verlust der bodenbürtigen Biodiversität und damit ein Verlust der Bodenfruchtbarkeit für nachfolgende Generationen.

Welche wichtige Rolle Ackerböden für den Menschen spielen, welche Herausforderungen es zu bewältigen gibt und welche Ansätze für eine standortangepasste Bodennutzung bereits existieren, darüber muss mehr gesprochen und müssen praxisorientierte Methoden umgesetzt werden. Mit dem „Ackerboden“ als Boden des Jahres soll die gesellschaftliche Debatte über eine nachhaltige Nutzung der Ackerböden intensiviert werden.

Weiterführende Links:
https://boden-des-jahres.de/
https://www.lwk-niedersachsen.de/lwk/vera/8225_Boden_-_Erkennen_und_Bewerten_von_Bodeneigenschaften

Kontakte

Audrey Averdiek
M.Sc.
Audrey Averdiek

Träger öffentlicher Belange, Bodennutzung und Bodenschutz, Nachhaltige Landnutzung, Ländliche Entwicklung

0541 56008-118

audrey.averdiek~lwk-niedersachsen.de

Veranstaltungen

Lehrgang Lammzeit und Lämmeraufzucht

07.02.2023 - 08.02.2023

Zweitägiger Lehrgang am 07./08. Februar 2023 im LBZ Echem.  Der Lehrgang bietet den Teilnehmern der Grundlehrgänge sowie auch allen Interessierten Schaf- und Ziegenhaltern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten…

Mehr lesen...
Zinkenstriegel

Webseminar „Einsatz mechanischer Beikrautregulierungverfahren in der Praxis“ *

07.02.2023

(*zusätzlich anerkannte Fortbildungsveranstaltung im Pflanzenschutz)   Mit diesem Seminar möchten wir alle Landwirt*innen ansprechen, welche sich für das Thema mechanische Beikrautregulierung im Ackerbau interessieren und …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung BRV 2023 - Webseminar 10.00 Uhr

07.02.2023

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung BRV 2023 - Webseminar 14.00 Uhr

07.02.2023

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
AHA-Logo

b|u|s - Plus - Betriebsübergabe als Chance

07.02.2023 - 08.02.2023

Der Generationswechsel in einem Unternehmen stellt die beteiligten Personen vor große Herausforderungen. Neben den juristischen, den steuerrechtlichen und den finanziellen Fragen kommt es häufig auf der menschlichen Ebene zu Spannungen und…

Mehr lesen...
Konflikte lösen - das Team stärken

Konfliktmanagement - Probleme lösen bevor sie entstehen

07.02.2023

Agieren und nicht reagieren! Am besten lassen Sie Konflikte gar nicht erst entstehen – für wertvolle Tipps und Tricks und vor allem Verständnis sind Sie hier richtig! Lernen Sie mit wertvollen Gedankenansätzen, Modellen und viel …

Mehr lesen...

Beratungsangebote & Leistungen

Wald an öffentlichen Verkehrswegen 1

Baumkontrolle

Sie sind Wald-/Baumbesitzer? Dann sind Sie als Eigentümer/Baum-Verantwortlicher grundsätzlich verpflichtet, Schäden durch Ihre Bäume an Personen oder Sachen zu verhindern. Im normalen Wirtschaftswald und den zugehö…

Mehr lesen...
Biogasanlage MoM-Projekt

Nährstoffmanagement, Modul In- und Outputbilanzen Biogas

Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung der In- und Outputbilanz Ihrer Biogasanlage? Die Bilanz brauchen Sie für Anträge in Genehmigungsverfahren und bei Änderungsmitteilungen. Viele Genehmigungsbehörden fordern außerdem…

Mehr lesen...
Rinder-Embryonen

Betriebserlaubnis nationale Embryo-Entnahmeeinheit

Sie planen eine Embryo-Entnahmeeinheit für Rinder, Schweine, Pferde, Ziegen oder Schafe in Niedersachsen zu gründen und möchten die Embryonen nur innerhalb Deutschlands abgeben.

Mehr lesen...

Nährstoffmanagement, Modul Düngeberatung Vegetation

Sie haben im Winter die Düngung geplant und wollen während der Vegetation die Düngung effizient gestalten und optimal an den Witterungs- und Wachstumsverlauf anpassen.

Mehr lesen...
So schön können niedersächsische Kartoffeln sein

Spezialberatung Kartoffelanbau

Sie bauen Kartoffeln an oder beabsichtigen in die Kartoffelproduktion einzusteigen. Aktuelle und gezielte Informationen rund um die „Kartoffel“ sind für Sie ein “Muss“. Ihr Betriebszweig Kartoffel soll sich stets …

Mehr lesen...
Arbeitskreis für Pensionspferdehalter

Arbeitskreis für Pensionspferdehalter

Sie betreiben einen Pensionspferdestall und wünschen sich den Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen um Neuerungen zu erfahren, aus dem Vergleich mit den Mitbewerbern wertvolle Anregungen zu erhalten und noch besser zu werden oder …

Mehr lesen...

Drittmittelprojekte

Baumholz

Prima

Ausgangslage Das Risikomanagement identifiziert die Ziele, die ein Betrieb erreichen möchte und von welchen Faktoren sie beeinflusst werden. Welche Baumarten Waldbesitzer angesichts des Klimawandels pflanzen sollten, wie sicher Wälder …

Mehr lesen...
Versuchsfläche Wehnen

Precise Nitrogen

Ausgangslage Kleinräumig heterogene Bodeneigenschaften können dazu führen, dass einzelne Bereiche eines Schlages eine überzogene bzw. zu geringe Stickstoff-(N-)Düngung erhalten. Die teilflächenspezifische N-Düngung…

Mehr lesen...
ZDF filmt für Praxis-Labor Digitaler Ackerbau auf Domäne Schickelsheim

Fairway

Ausgangslage Das Projekt „Farm systems that produce good water quality for drinking water supplies“ (FAirWAY) beschäftigt sich mit vielversprechenden Ansätzen an der Schnittstelle Landwirtschaft und Trinkwasserschutz in Europa.…

Mehr lesen...
Pflanzenkohle in der Geflügelhaltung

CarboFeet

Ausgangslage Der Tierschutzindikator Fußballengesundheit wird in Zukunft beim Mastgeflügel eine bedeutende Rolle spielen. Tierwohl und Tierschutz werden anhand des Zustandes der Fußballen als objektives Bewertungskriterium gemessen.…

Mehr lesen...
Das Projekt greenGain war ebenfalls Partner der Veranstaltung.

greenGain

Ausgangslage Das Projekt greenGain hat sich zum Ziel gesetzt die energetische Verwertung regionaler und lokaler Biomasse aus Landschaftspflegemaßnahmen in ganz Europa zu stärken. Das EU Programm Horizont 2020 hat die vollstä…

Mehr lesen...
Logo Milchviehställe der Zukunft

IGG

Ausgangslage Umfassende Investitionen in neue und modernisierte Ställe für Milchkühe in den letzten Jahren haben die Haltungsbedingungen für die Tiere verbessern können, zeigen aber in Bezug auf Tierwohl- und Tiergesundheit …

Mehr lesen...