Bezirksstelle Emsland
Webcode:01037955

Gewässerschutzberatung in der WRRL-Zielkulisse Ems/Hase, Hase und Leda-Jümme

Die Beratung in der Zielkulisse der EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) erfolgt seit 2010 im Auftrag des Landes und wird sowohl mit Landesmitteln als auch mit EU-Mitteln gefördert. Auftraggeber ist der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). Im letzten Jahr erfolgte die Neuausschreibung der Beratungsleistungen in den WRRL-Zielkulissen und die bestehenden Beratungsgebiete (BG) wurden z.T. neu zugeschnitten und umbenannt.

Beratungsgebiet WRRL
Beratungsgebiet WRRLHendrik Nüsse
Die LWK Niedersachsen hat für die BG Ems/Hase, Hase, Leda-Jümme und Hunte den Beratungsauftrag erhalten. Die BG Ems/Hase, Hase und Leda-Jümme liegen anteilig im Landkreis Emsland. Die genaue Ausdehnung der Beratungsgebiete Ems/Hase und Hase, sowie Leda-Jümme kann der Übersichtskarte im Anhang entnommen werden (WRRL-Beratungsgebiete der LWK Niedersachsen).

 

Die WRRL-Berater*innen, bieten in den festgelegten Gebietskulissen eine Gewässerschutzberatung an. Ziel dieser Beratung ist es, die Nährstoffausträge in Grund- und Oberflächengewässer zu verhindern und die Nährstoffe - besonders Stickstoff - möglichst effizient einzusetzen. Somit sollen optimale Erträge erzielt werden ohne die Gewässer durch eine Überdüngung zu belasten. Bausteine dieser kostenfreien Wasserschutzberatung sind unter anderem:

  • einzelbetriebliche Düngeberatung
  • EDV-gestützte einzelschlagbezogene Düngeplanung (für den gesamten Betrieb), die auch die vorgeschriebene Düngebedarfsermittlung beinhaltet
  • Management der organischen Dünger
  • vegetationsbegleitende Düngeberatung

 

Beratungstermine und weitere Informationen zur Gewässerschutzberatung erhalten Sie für die Gebiete Ems/Hase und Hase bei der Außenstelle Lingen, Tel: 0591-9665669-123 oder unter hendrik.nuesse@lwk-niedersachsen.de und für das Gebiet Leda-Jümme bei der Bezirksstelle Oldenburg-Süd, Tel: 04471-9483-34 oder unter dirk.klaus@lwk-niedersachsen.de.

 

Zusätzliche Informationen zur Gewässerschutzberatung können Sie ebenfalls auf der Internetseite der Kammer  erhalten.

Kontakte

Hendrik Nüsse
M.Sc. agr.
Hendrik Nüsse

Berater Wasserschutz

 0591 9665669-123

  hendrik.nuesse~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Verpflichtende Nmin-Probenahme in Roten Gebieten & Hinweise zu Grundbodenanalysen

Im Mai 2021 wurde die neue Niedersächsische Verordnung über düngerechtliche Anforderungen zum Schutz der Gewässer (NDüngGewNPVO) verabschiedet, in der für die Bewirtschafter die Verpflichtung zur Nmin-Untersuchung aller …

Mehr lesen...
Gülleausbringung

Wie viel ist die Gülle wert?

In den letzten Wochen und Monaten war ein starker Preisanstieg für mineralische Düngemittel zu verzeichnen. Betroffen sind hiervon nahezu alle mineralischen Düngemittel. Der Handel berichtet von großer Knappheit bis hin zu der …

Mehr lesen...
Collage Pflanzenschutz 1

Pflanzenschutz Sachkundefortbildung im Emsland 2022

Auch im Jahr 2022 bietet die Bezirksstelle Emsland wieder Online-Termine für die Pflanzenschutz-Sachkundefortbildung an. Im zweiten Jahr in Folge gestaltet sich die Planung der Veranstaltungen coronabedingt  schwierig. Da die Entwicklungen …

Mehr lesen...
Randstreifen

Biodiversitätscheckliste – Den Betrieb mit anderen Augen sehen

Biodiversität, Artenvielfalt, Insektenschutz und vieles mehr prasselt von allen Seiten auf die Landwirtschaft ein. Oft mit dem Vorwurf, die Landwirtschaft trage die alleinige Schuld am Rückgang der Arten. Eine Anschuldigung, die so nur …

Mehr lesen...
Rote Gebiete

Rote Gebiete 2021 veröffentlicht

Die Roten Gebiete und die dazugehörigen landesspezifischen Maßnahmen wurden mit Veröffentlichung vom 07. Mai 2021 neu festgelegt. Lesen Sie hier welche Änderungen auf Sie zukommen und wie der Status der eigenen Flächen …

Mehr lesen...
Runder Tisch Emsland 2019

Nährstoffbericht 2019/2020 veröffentlicht

Der Grenzwert der Düngeverordnung von maximal 170 kg Gesamtstickstoff pro Hektar und Jahr aus organisch und organisch-mineralischen Düngern wird in beiden Landkreisen Emsland (157 kg N/ha) und Grafschaft Bentheim (167 kg N/ha) eingehalten. …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

AgrarBüromanagerin II in Meppen

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet Sie in diesem Aufbaukurs ein Mix an unterschiedlichen Themen. Sie werten betriebliche Kennzahlen aus, werden mit den rechtlichen Aspekten von Heirat, Erbschaft und Co. vertraut gemacht und …

Mehr lesen...
Photovoltaikanlage

Photovoltaik und Batteriespeicher in der Landwirtschaft

Photovoltaikanlagen tragen auf zahlreichen landwirtschaftlichen Betrieben zum Familieneinkommen bei. In Zeiten niedriger Erlöse in den Hauptbetriebszweigen ist dieser Beitrag zum Teil erheblich. Nachdem es in den letzten Jahren um die solare …

Mehr lesen...

Das 1 x 1 der Nähmaschine - Basiswissen Nähen

Seminar für Auszubildende in der Hauswirtschaft Nähen mit der Nähmaschine, Instandsetzen von Bekleidung, Herstellung eines Gegenstandes

Mehr lesen...
Collage Pflanzenschutz 1

Sachkundefortbildung Pflanzenschutz online Schwerpunkt Mais

Die Veranstaltung ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß §7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung.  Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie am Vortag der …

Mehr lesen...
Collage Pflanzenschutz 1

Sachkundefortbildung Pflanzenschutz online Schwerpunkt Kartoffeln

Die Veranstaltung ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß §7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung.  Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie am Vortag der …

Mehr lesen...
Collage Pflanzenschutz 1

Sachkundefortbildung Pflanzenschutz online Schwerpunkt Getreide und Zwischenfrüchte

Die Veranstaltung ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß §7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung.  Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie am Vortag der …

Mehr lesen...