Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Kulturspezifische Empfehlungen / Mais

4. Maisreifeprüfung 2022

4. Maisreifeprüfung: Silomaisernte wird durch Regen ein wenig entspannt

Selten hat Norddeutschland eine so zügige Maisabreife wie in diesem Jahr erlebt. Die Geschwindigkeit, mit der die TS-Gehalte im Erntegut zunehmen, ist vergleichbar mit der Entwicklung in 2018. Der Regen zum Ende der letzten Woche verschafft den …

Maisbestand 2022

Silierung Mais – Herausforderungen 2022

Die Maisbestände haben 2022 einen sehr unterschiedlichen Stand, je nach Region, Standort und Ausprägung der Trockenschäden. Es kommt jetzt darauf an, für die Silierung die richtigen Stellschrauben zu setzen, um so verlustarm wie m…

Die Maisernte ist vielerorts unter extrem trockenen Bedingungen gestartet.

3. Maisreifeprüfung: Viele Maisbestände müssen dringend geerntet werden

Von der Wasserversorgung quasi abgeschnittene Bestände können vielerorts nicht termingerecht geerntet werden, weil nicht genügend Erntekapazität für eine so schnel vollzogene Abreife zur Verfügung steht. Auch die …

Viele Maisbestände zeigen deutliche Trockenschäden und müssen zeitnah geerntet werden.

Silomais reift sehr schnell ab – das Erntefenster wird eng

Bedingt durch die sommerlichen Temperaturen und das Ausbleiben von Niederschlägen bei gleichzeitig sehr trockenen Böden kommt die Abreife des Maises vielerorts fast einem Verdorren gleich. Das Erntezeitfenster wird dadurch extrem kurz, denn…

Beregnungsgasse im Mais

Maisreifeprüfung: Trockenheit setzt Maisbeständen zu - muss schon gehäckselt werden?

Die Maisreifeprüfung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat in diesem Jahr früher begonnen als üblich, trotzdem überraschen einzelne Standorte mit einer sehr weiten Entwicklung. Da die Testflächen der Reifeprüfung …

Maisbestand

Maisabreife: Bestände genau beobachten und nicht vorschnell handeln

Die z.T. sehr trockenen Witterungsbedingungen der letzten Wochen und Monate haben besonders auf leichten Böden deutliche Schäden an den Maisbeständen verursacht. Die Bandbreite der Auswirkungen ist dabei groß; von harmlosem …

Einsatz des Zinkenstriegels im Mais

Unkrautregulierung mit Striegel und Hacke im Mais

Auf vielen Flächen ist der Mais bereits aufgelaufen, oder die Aussaat ist oder wird in nächster Zeit abgeschlossen. Im Ökolandbau sind der Zinkenstriegel und die Scharhacke zentrale Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung. Sie…

Gülleeinarbeitung mit Scheibenegge und Holmer

Düngung zu Mais

Vor dem Hintergrund der derzeit hohen Mineraldüngerpreise sowie den aktuellen Einschränkungen der Stickstoff- und Phosphordüngung durch die Düngeverordnung sowie durch die zukünftige Stoffstrombilanz, sollte auch der i.d.R. …

Mais

Bodenbearbeitung zur Maisaussaat – Grundstein für ertragreiche Bestände

Die verschiedenen rechtlichen Rahmenbedingungen lassen viele Landwirte die üblichen Anbauverfahren und deren Bestandteile überdenken. Nachfolgend stellen wir Konzepte vor, wie trotz vielerlei Einschränkungen im Pflanzenschutz die …

Bodenbearbeitungsverfahren

Mulchsaat auch ohne Glyphosat?

Die Anwendung glyphosathaltiger Herbizide ist ein permanenter Diskussions- und Streitpunkt. Von vielen Umweltverbänden wird das Verbot des Wirkstoffes gefordert, in der landwirtschaftlichen Praxis ist der Wirkstoff hingegen ein wichtiger …

Veranstaltungen

Körnermais

Pflanzenbautagung 2023 in Bremervörde

17.01.2023

Unsere traditionelle Pflanzenbau - Fachtagung findet im Januar 2023 statt. Die GAP 2023 stellt alle Betriebe vor große Herausforderungen. Auf der Tagung werden neben dem rechtlichen Rahmen auch mögliche pflanzenbauliche …

Mehr lesen...