Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01037654

Das Herbstlaub im Spargel

Die Gartenbau-Fachleute der Landwirtschaftskammer erklären, warum das Häckseln im Herbst so wichtig ist für die Kultur.

Spargelkraut in der Abreife
Spargelkraut in der AbreifeNils Kraushaar
Auch zu dieser Zeit ist es nicht ruhig auf dem Spargelacker. Die Betriebe sind zurzeit damit beschäftigt, das Spargelkraut zu häckseln und die Flächen für die neue Saison vorzubereiten. Dabei wurde früher das Kraut per Hand rausgerissen, von der Fläche gefahren und anschließend verbrannt. Das galt als phytosanitäre Maßnahme und hatte auch Vorteile. Unter anderem wurde der Infektionsdruck auf den Flächen niedrig gehalten, da die Sporen der Laubkrankheiten (z.B. Stemphylium und Rost), die Larven von ungebetenen Spargelschädlingen und auch deren Eier von der Fläche gebracht wurden. Somit konnte man das Risiko minimieren, den Spargel mit Altinfektionen zu kontaminieren und die Anlagen gesund in die nächste Saison zu bringen.

Heutzutage wird das Spargelkraut gehäckselt. Dabei wird versucht, das Kraut möglichst gut zu zerkleinern und durch die Einarbeitung in den Boden eine gute Verrottung des Spargelkrautes zu gewährleisten. Das ist notwendig, um den Infektionsdruck auch bei diesem Verfahren möglichst gering zu halten. Das zerkleinerte Kraut kann schneller im Boden umgesetzt werden und hat dazu noch eine Düngewirkung.

Der Zeitpunkt des Häckselns ist von Betrieb zu Betrieb und von Fläche zu Fläche unterschiedlich. Dabei entscheidet jede*r Betriebsleiter*in ganz individuell und angepasst an jede Fläche. Das Entfernen des Spargellaubs richtet sich dabei stets nach der Abreife, der Tageslänge und der Befahrbarkeit der Flächen. Generell kann ab Ende September mit dem Abhäckseln der Flächen begonnen werden, denn das Spargelkraut kann nur so lange Reservekohlenhydrate für die Wurzeln assimilieren, wie es grün ist. Nur so kann dem Spargel ausgiebig Ruhe beschert werden, damit er im kommenden Jahr mit großen Energiereserven wieder in die Ernte gehen kann.

Kontakte

Friederike Herberg
B.Sc. agr.
Friederike Herberg

Beraterin Prozessqualität im Gartenbau

 04447 9623-12

  friederike.herberg~lwk-niedersachsen.de


Nils Kraushaar
Nils Kraushaar

Berater Spargelanbau

 0511 4005-2305

  nils.kraushaar~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Unkräuter im Spargel

Strategie umstellen: Herbizideinsatz im Spargel

Mit dem Wegfall von Buctril muss die Herbizidstrategie im Spargel überdacht und umgestellt werden. Auch durch andere Entwicklungen wird die chemische Unkrautbekämpfung im Spargel zukünftig wohl nicht einfacher. 

Mehr lesen...
Spargelpflanzmaschine

Spargelpflanzen – Neuanlage einer Spargelkultur

In den Monaten März und April sind die Spargelbetriebe damit beschäftigt neue Spargelanlagen zu pflanzen. Dazu nutzen sie die wärmeren Temperaturen und die Feuchtigkeit des Bodens aus, damit die jungen Pflanzen optimale Bedingungen …

Mehr lesen...
Spargelbroschüre 2021

Die Spargelbroschüre 2021 ist da

Gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. haben wir auch in diesem Jahr wieder eine aktualisierte und erweiterte Spargelbroschüre: Spargelanbau – Kulturführung …

Mehr lesen...
Spargeldämme mit Folie

Seminar zum Spargelanbau zum ersten Mal online

Dieses Mal fand das jährliche Spargelseminar am 18. März 2021 vom Schreibtisch aus statt.

Mehr lesen...
Spaten und Smartphone

Digitale Managementsysteme im Gemüsebau - Die Menschen mitnehmen

Digitale Managementsysteme für die Arbeitserleichterung im Büro und auf dem Feld sind weniger berühmt als selbstfahrende Roboter und autonome Drohnen. Doch der Markt für solche IT-Lösungen entwickelt sich momentan rasant. …

Mehr lesen...
Süßkartoffel Versuchsfeld

Niedersächsischer Versuch zum Süßkartoffelanbau im Freiland

Seit 2018 untersucht der Fachbereich des ökologischen Landbaus in Kooperation mit dem Fachbereich für Beratung und Qualitätsmanagement im Gartenbau den Anbau der Süßkartoffel in Niedersachsen. Jetzt ist die Ernte des dritten…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Offener Hof-Nachmittag

Den Hof öffnen. Eigene Angebote entwickeln.

Sa., 22.01.2022, 9:00 – 17:00 Uhr Sie haben einen landwirtschaftlichen Betrieb und würden gerne Ihren Beitrag zum Verbraucher-Dialog leisten? Und dies ggf. mit einem zusätzlichen Einkommen verbinden? Wir stellen Ihnen anhand …

Mehr lesen...

Wäschepflege von A - Z

Seminar für Auszubildende in der Hauswirtschaft rund um die Wäschepflege im Haushalt

Mehr lesen...
Hackgerät mit Kameraführung

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Dokumentation Nährstoffmanagement LWK

Stoffstrombilanz und Möglichkeiten zur Reduzierung von N und P - Für tierhaltende Betriebe -

Sie ist nach dem Düngegesetz und der Düngeverordnung der letzte Baustein des neuen Düngepakets, welches die Bundesregierung 2017 auf den Weg gebracht hat. Mit der Stoffstrombilanzverordnung verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die Nä…

Mehr lesen...
Fischbecken

-Aquakultur- Fischerzeugung in Kreislaufanlagen

In der Seminarreihe -Aquakultur- geht es um diverse Themen kreislaufbasierender Anlagentypen zur Erzeugung von Fisch und anderen aquatischen Organismen. Jede Veranstaltung widmet sich einem speziellen Themenkomplex, welcher wiederholt angeboten …

Mehr lesen...