Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01006206

Kompetenzzentrum Baumschule und Azerca

Die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Bad Zwischenahn ist eine Einrichtung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (ehemals LWK Weser-Ems) in Oldenburg. Bereits 1942 wurde sie in Aurich-Haxtum (Ostfriesland) unter dem Namen "Gärtnerischer Beispielsbetrieb" gegründet.

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad Zwischenahn
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad ZwischenahnLWK Niedersachsen
Dieser Betrieb beschäftigte sich mit dem Probeanbau von Gemüsekulturen. Bis etwa 1950 dominierten die Gemüsebauversuche, danach nahmen Zierpflanzenversuche einen höheren Stellenwert ein. Ende der 50er Jahre kamen die ersten Versuche mit Azaleen und Rhododendren hinzu. Anfang der 60er Jahre wurde damit begonnen, ein Rhododendron-Arboretum aufzubauen.

Optimaler Standort für ein optimales Pflanzenwachstum
1976 wurde die LVG nach Bad Zwischenahn auf das ehemalige Flugplatzgelände in Rostrup verlegt, etwa 60 km westlich von Bremen und 20 km westlich von Oldenburg. Die Lehr- und Versuchsanstalt liegt im Zentrum des Ammerlandes, einem der intensivsten und dynamischsten Gartenbaugebiete innerhalb Europas. Mit einer mittleren Jahrestemperatur von 8,8°C und einer jährlichen Niederschlagsmenge von 700-800 mm kann das Klima als maritim bezeichnet werden.

Rhododendren & Co auf 90 000 Quadratmetern
Die Gesamtfläche beträgt heute knapp 90 000 m².
Rund 40 % davon wird vom Rhododendron- und Heidegarten eingenommen. Hier findet der Besucher eine weltweit einmalige Zusammenstellung von Rhododendren, Azaleen, Nadelgehölzen, Heidearten und weiteren immergrünen Pflanzen. Diese Sammlung ist seit 2000 ein Bestandteil des Niedersächsischen Gartenkulturzentrums.
Vom 19.04. bis 06.10.2002 fand auf dem Gelände des Gartenkulturzentrums die erste niedersächsische Landesgartenschau statt.

Versuche mit Gehölzen und Zierpflanzen auf Freiland und unter Glas
Versuche mit Gehölzen und Zierpflanzen auf Freiland und unter Glas Für das Versuchswesen stehen insgesamt über 3 ha Freiland und rund 6000 m2 unter Glas zur Verfügung. Schwerpunktkulturen sind hierbei im Baumschulbereich Rhododendron, Skimmien, Sommer- und Winterheide sowie Containerpflanzen und Formgehölze.

Im Zierpflanzenbau dominieren Topfazaleen, Beet- und Balkonpflanzen, Erica carnea, Hortensien und Enzian. Andere seltene Zierpflanzen und Kübelpflanzen werden ebenfalls kultiviert. Weiterhin werden die Registerprüfungen für Azaleen und Erica gracilis im Auftrag des Bundessortenamts durchgeführt.

Kontakte

Dr. Gerlinde Michaelis

 04403 9796-50


Mehr zum Thema

Dirk Klefer & Wilfried Klefer

Die Saison ist eröffnet!

Auch wenn die Eisheiligen noch nicht vorbei sind, die Beet- und Balkonpflanzen des Nordens stehen in den Betrieben bereit. Die Verbenen Honey & Nanni mit ihrem modernen Farbspiel wurden für 2022 ausgewählt. Bei der Auswahl der …

Mehr lesen...
Petuniawurzeln

Betriebsinformationstag TerZ bei Gärtnerei Sporleder

Das Projektziel des Modell- und Demonstrationsvorhabens TerZ (Torfersatz im Zierpflanzenbau) lautet: Mit maximal 50 Vol.-% (Volumenprozent) Torf im Substrat zu produzieren und dieses möglichst als Standardsubstrat im Betrieb zu etablieren.

Mehr lesen...
Betriebsinformationstag Ablaß

Snack und Schnack im Norden zu Torfersatz!

Gärtnerei Ablaß und Krebs Pflanzen aus dem Cuxland öffneten am 05.04.2022 ihre Türen zu einem Rundgang durch die Betriebe und berichteten unter anderem zu ihren Erfahrungen mit der Torfreduktion.

Mehr lesen...
Versuchsfeld mit Lonicera nitida in torfreduzierten Substraten

Stark im Torfersatz – Aktuell drei Projekte an der LVG Bad Zwischenahn

Um einige der noch offenen Fragen bei der Nutzung von Torfersatzstoffen zu klären und die Baumschulen bei der Einführung neuer, torfreduzierter Substrate zu unterstützen, laufen an der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in …

Mehr lesen...
Poinsettienvielfalt

Mehr als 100 Weihnachtssternsorten im Test

Weihnachtssterne, oder auch Poinsettien, gehören nach wie vor zu den beliebtesten Topfpflanzen in der Vorweihnachtszeit.

Mehr lesen...
LVG Ahlem - Alternatives Topfsortiment bei Weihnachtssternen Versuch 2021

Acht recycel- oder abbaubare Töpfe in der Poinsettienproduktion 2021 auf dem Prüfstand

Der Ahlemer Poinsettien-Nachmittag 2021 musste leider ausfallen. Daher werden die Untersuchungen zu unterschiedlichen Topfmaterialien im Einsatz bei der Weihnachtssternkultur mit einem Blick per Video in das Versuchsgewächshaus vorgestellt. …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Futter ranschieben

Prüfungsvorbereitungskurs Landwirt (Rind)

Gelassenheit kommt durch Wiederholung und Routine! Leider bleibt in der betrieblichen Ausbildung häufig nicht viel Zeit, um vor der Prüfung noch einmal alle wichtigen Ausbildungsinhalte zu wiederholen und zu verinnerlichen. Vor diesem …

Mehr lesen...
Kochen mit Kindern

Projekt Kochen mit Kindern - Fachfrauen gesucht

Ernährungsbildung an Grundschulen - gefragtes Projekt - Schulung im Mai, Juni  2022 Kinder lieben es, die bunte Welt der Lebensmittel mit allen Sinnen zu entdecken. Sie lieben es, selber zu kochen, gemeinsam zu essen und mehr über …

Mehr lesen...
Klauenpflege

Dreiländertreffen

Der Verein für Klauenpflege und Klauenhygiene e.V. (VKKD) und das Team des Kompetenzzentrums Klaue des Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem, laden am 27. und 28. Mai 2022 alle an der Rinderklaue interessierten Personen aus …

Mehr lesen...
Hamburg Speicherstadt

Zweitägiges Exkursionsprogramm begleitend zum Dreiländertreffen

Am 27. und 28. Mai 2022 findet das Dreiländertreffen der Klaue statt. Für die Begleitpersonen der Tagungsteilnehmer, die gerne die beiden Städte Hamburg und Lüneburg mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten erkunden …

Mehr lesen...
Milchübernahme

Weiterbildung Milchsammelwagenfahrer

Dieses Webseminar richtet sich an alle Milchsammelwagenfahrer, die bereits an einer Grundschulung erfolgreich teilgenommen haben.   Inhaltlich werden wir neue Aspekte des Milchrechtes,  aktuelle Punkte bei der …

Mehr lesen...

Schafschurlehrgang für Einsteiger und Fortgeschrittene, vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine

Vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine Zweitägiger Lehrgang im LBZ Echem Ziel ist der sichere Umgang mit der Schermaschine und den Tieren, um die eigenen Schafe sachgerecht schweren zu können. Vermittelt werden…

Mehr lesen...