Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01007204

Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe 3N-Kompetenzzentrum

Das 3N-Kompetenzzentrum in Werlte im Emsland ist die zentrale Anlaufstelle für Informationen über nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie in Niedersachsen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist neben dem Landkreis Emsland, dem Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik und der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Träger dieses Kompetenzzentrums.

Lesen Sie nachfolgend mehr über nachwachsende Rohstoffe …

 

Nachwachsende Rohstoffe sind land- und forstwirtschaftlich erzeugte Produkte, die einer Verwendung im Non-Food-Bereich zugeführt werden.

Nachwachsende Rohstoffe können stofflich oder energetisch genutzt werden, sind kontinuierlich erneuerbar und CO2-neutral. Die zunehmende Bedeutung von Bioenergie, Naturfaserverbundwerkstoffen, biologisch abbaubaren Verpackungsmaterialien, ökologischen Bau- und Dämmstoffen, natürlichen Bindemitteln, Farben und Lacken sowie Arznei- und Wirkstoffpflanzen bieten neue Marktchancen für Landwirtschaft, Handwerk und verarbeitende Industrie.                                                                                                           

Ziele des 3N-Kompetenzzentrums



Das 3N-Kompetenzzentrum hat das Ziel, durch aktive Kooperation von Einrichtungen und Unternehmen die Entwicklung und Anwendung marktfähiger Produkte, Produktionsverfahren und Dienstleistungen im Bereich „Nachwachsende Rohstoffe“ einschließlich Bioenergie in Niedersachsen zu unterstützen und zu fördern.

Die Arbeitsschwerpunkte sind entlang der Wertschöpfungskette vom Anbau über die Verarbeitung bis hin zur Vermarktung angeordnet.

Mit diesem externen link gelangen Sie zum 3N-Kompetenzzentrum: www.3-n.info

Kontakte

Dr. Marie-Luise Rottmann-Meyer

 05951 9893-12

  marie-luise.rottmann-meyer~lwk-niedersachsen.de


Reent Martens
Dipl.-Ing. (FH)
Reent Martens

3N Kompetenzzentrum e.V. - Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie

 05951 9893-14

  reent.martens~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Triticale- GPS Versuch in Werlte

Neue Sorten mit viel Potential - Bei der Getreide-Ganzpflanzenernte überzeugten die Erträge - Ergebnisse der LSV Getreide - GPS 2021

  Getreide-Ganzpflanzensilage Getreide-GPS ist nicht nur als Biogassubstrat, sondern auch in der Fütterung z.B. für Milchkühe und Bullen in Kombination mit Gras- und Maissilage gut einsetzbar. Somit ist es eine früh im …

Mehr lesen...
Grünroggenprüfung in Obershagen 2021

Multitalent Grünroggen - Ergebnisse der Grünroggen-Versuche 2021

Der Anbau von Grün(schnitt-)roggen ist in vielen Betrieben inzwischen Teil eines etablierten Anbausystems- dank seiner vielfältigen Verwertungsmöglichkeiten. Nicht nur als Biogassubstrat kann er bei ausreichender Wasserversorgung, in …

Mehr lesen...
Durchwachsende Silphie

Durchwachsene Silphie in Niedersachsen

Seit der deutlichen Zunahme des Energiepflanzenanbaus für Biogasanlagen vor über zehn Jahren sind die „alternativen“ Energiepflanzen mal mehr mal weniger stark in der Diskussion. Hierzu gehört auch nach wie vor die …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Vortragstagung zur Pflanzenproduktion der Bezirksstelle Northeim

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Dieses Webseminar wird als Ersatz für die abgesagte Pr&…

Mehr lesen...

Vortragstagung zur Pflanzenproduktion der Bezirksstelle Northeim

Northeim. Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen …

Mehr lesen...
Hausmaus

Schadnagerbekämpfung

Schädlingsbekämpfung – ein wichtiger Baustein zu Vorratsschutz und Tiergesundheit. Schadnager können in landwirtschaftlichen Betrieben ernstzunehmende Probleme verursachen, wenn sie nicht sachgerecht und sorgsam bekämpft …

Mehr lesen...

AgrarBüromanagerin II in Meppen

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet Sie in diesem Aufbaukurs ein Mix an unterschiedlichen Themen. Sie werten betriebliche Kennzahlen aus, werden mit den rechtlichen Aspekten von Heirat, Erbschaft und Co. vertraut gemacht und …

Mehr lesen...
Blühstreifen

Die neue GAP - neue Inhalte, mögliche Auswirkungen und notwendige Reaktionen der Landwirte

Im YouTube-Livestream Die neue GAP startet nach zwei Übergangsjahren 2021 und 2022 zum 1.1.2023. Bis Ende 2021 sollte Deutschland seinen Strategieplan bei der EU Kommission zur Genehmigung einreichen. Hier kam es zu Verzögerungen, …

Mehr lesen...
Offener Hof-Nachmittag

Den Hof öffnen. Eigene Angebote entwickeln.

Sa., 22.01.2022, 9:00 – 17:00 Uhr Sie haben einen landwirtschaftlichen Betrieb und würden gerne Ihren Beitrag zum Verbraucher-Dialog leisten? Und dies ggf. mit einem zusätzlichen Einkommen verbinden? Wir stellen Ihnen anhand …

Mehr lesen...