Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01028414

Erschwernisausgleich auf Grünlandflächen in Naturschutzgebieten und gesetzlich geschützten Biotopen

Für Grünland wird nach der Erschwernisausgleichverordnung (EA-VO) ein monetärer Ausgleich gewährt, wenn die in der Naturschutzgebietsverordnung festgelegten Verbote und Gebote die Bewirtschaftung wesentlich erschweren.

Bestehen auf Grund gesetzlicher Vorgaben erhebliche Erschwernisse oder Beschränkungen der wirtschaftlichen Bodennutzung auf Grünlandgrundstücken in Naturschutzgebieten, Nationalparken und Flächen, die gemäß §30 BNatSchG geschützt sind, wird hierfür eine Ausgleichszahlung, der so genannte Erschwernisausgleich, angeboten.

Der Ausgleichsbetrag steht dem Bewirtschafter der oben genannten Fläche(n) zu.
Die Höhe des Ausgleiches wird anhand einer Punktwerttabelle, die auf der Internetseite des Niedersächsischen Ministeriums Umwelt, Energie und Klimaschutz zu finden ist, berechnet. 

Der Antrag zum Erschwernisausgleich ist an die Bewilligungsstellen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zu richten.

 

Kontakte

Christof Mietkowski

0511 3665-1506

  christof.mietkowski~lwk-niedersachsen.de


B.Sc.
Aline Barnkothe

Agrarumweltmaßnahmen

0511 3665-1212

0511 3665-1506

  aline.barnkothe~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Pflanzenbau und Biodiversität gemeinsam denken: Staatssekretär Ludwig Theuvsen (2.v.l.) überreicht mit Jürgen Wilhelm (ML, r.) eine Finanzierungsurkunde für die Biodiversitätsberatung an Stefan Ortmann (LWK, 2.v.r.) und Jan Bartling (LWK, l.).

Biodiversitätsberater vernetzen sich für die Umsetzung des Niedersächsischen Weges

Land Niedersachsen fördert den Aufbau einer landesweiten Beratungsstruktur

Mehr lesen...

Gemeinsam Insekten in Agrarlandschaften fördern

Interessante Vorträge und Maßnahmen beim Feldtag im Elm Rund 50 Interessierte – Landwirte und Vertreter unterschiedlicher Organisationen – informierten sich am 20. Oktober auf einem Feldtag im Elm über Mö…

Mehr lesen...
Stellten das neue Kinderbuch über Landwirtschaft und Artenvielfalt vor (v.l.): Kammerpräsident Gerhard Schwetje, LWK-Naturschutzexpertin Nora Kretzschmar, Verleger Florian Isensse, Autor Uwe Klindworth.

„Landwirtschaft? Artenvielfalt? Was ist denn das?“

Mit fachlichem Know-how der Landwirtschaftskammer: Neues Kinderbuch erklärt, wie landwirtschaftliche Produktion und Förderung der Biodiversität besser vereinbar sind

Mehr lesen...
Gemeinsam für mehr Artenschutz (v.l.): Albert Schulte to Brinke (Landvolk), Susanne Gerstner (BUND), Hans-Heinrich Ehlen (Stiftung Kulturlandpflege) und Kammerpräsident Gerhard Schwetje.

Gemeinsam mehr erreichen für die Artenvielfalt

BUND Niedersachsen, Landwirtschaftskammer, Landvolk und Stiftung Kulturlandpflege unterzeichnen in Visselhövede Kooperationsvereinbarung zum Projekt „Eigene Vielfalt“

Mehr lesen...
Mitglieder des Lenkungskreises zur Umsetzung des Naturschutzbündnisses „Der Niedersächsische Weg“ besuchen das neue Wildnisgebiet im Solling.

Im Wildnisgebiet Solling entsteht ein Urwald von morgen

Forstministerin Barbara Otte-Kinast und Umweltminister Olaf Lies: „Wichtiger Beitrag zum Schutz der Biodiversität"

Mehr lesen...
Essbare Sorbus

Eigene Vielfalt - Gemeinsam zum Biotopverbund mit Naturschutz & Landwirtschaft

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist Kooperationspartnerin im BUND-Projekt "Eigene Vielfalt" zur Förderung eines gehölzbetonten Biotopverbundes.  

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Gemeinsam Feldtag der Bezirksstellen Northeim und Hannover

Einladung zum Getreide-Feldtag auf der Versuchsstation Poppenburg Bezirksstellen Northeim und Hannover   Auf der Versuchsstation Poppenburg bei Nordstemmen zeigen die Bezirksstellen …

Mehr lesen...
Naturfloristik

Naturfloristik - Dekoideen aus Natur und Garten

Ein Gartenparadies liegt in der Fehnlandschaft Ostfrieslands.  Kieswege verbinden die unterschiedlichen Gartenräume. Sie führen vorbei am Bachlauf mit kleinem Teich, einer Vielzahl von Stauden, Rosen, Rhododendren, Gräsern, …

Mehr lesen...

Sachkundeprüfung Pflanzenschutz

!!! BITTE TEILEN SIE UNS UNTER BEMERKUNG MIT, FÜR WELCHEN SACHKUNDE-LEHRGANG SIE SICH ANMELDEN MÖCHTEN: ANWENDUNG/BERATUNG; ABGABE; ANWENDUNG/BERATUNG und ABGABE !!! Sachkunde-Lehrgänge für Anwender und Verkäufer von …

Mehr lesen...
Bullenmast

Tierwohl auf dem Schlachthof - Ist das möglich? (Rind)

Mit dem Thema Schlachten möchten sich die meisten Menschen nicht gerne auseinander setzen. Allerdings muss für jedes konsumierte Stück Fleisch, jede Wurst und auch jedes Hundeleckerli zuerst ein Tier geschlachtet werden. Damit das…

Mehr lesen...
/media/media/0BB19B45-D8CE-57E0-0561A94A30AFF7E6.jpg

"Tuinbezoek" in der Provinz Groningen / Niederlande

Der LandFrauenverein Hasbergen-Hagen a.T.W. und die Bezirksstelle Osnabrück der LWK Niedersachsen laden ein zu einer ganztägigen Gartenlehrfahrt in private niederländische Gartenparadiese! Eine Anmeldung ist auch für …

Mehr lesen...
Biogasanlage des LBZ

13. Biogastagung

Die Biogastagung 2022 wurde auf Dienstag, den 12.Juli 2022 verschoben. Wir freuen uns sehr darauf, Sie in Präsenz in Verden (Aller) begrüßen zu können. Die Biogastagung der Landwirtschaftkammer bietet als …

Mehr lesen...