Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01039507

Was ist eigentlich Employer Branding?

Gehört haben Sie den Begriff bestimmt schon. Aber was genau bedeutet er? Und wie sollte man es anpacken?

Gutes Employer Branding zieht Beschäftigte an
 Employer Branding Anke Fröhlich
Employer Branding bedeutet, die Employer Brand (also die Arbeitgebermarke) nach außen möglichst positiv darzustellen. Sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und sich vor allem gegenüber Wettbewerbern abzuheben, ist nicht erst seit dem Fachkräftemangel ein wichtiges Marketing-Instrument.

Flexible, familienfreundliche Arbeitsmodelle und andere Benefits zu kommunizieren, ist dabei ebenso wichtig, wie ggf. bereits vorhandene eigene Mitarbeiter als "Markenbotschafter" einzusetzen. Mit Employer Branding werden auch passiv suchende Fachkräfte angesprochen, auf die mittlerweile kaum ein Unternehmen verzichten kann und die man mit klassischem Recruiting (= Werbung/Zusammenstellung von Personen für eine bestimmte Aufgabe) und Stellenanzeigen nicht erreicht.

Lesen Sie im Magazin "Faktor A" der Agentur für Arbeit, warum heute Stellenangebote in Printmedien oder Internetportalen (wie AJB) oft nicht ausreichen, um die dringend benötigten Fachkräfte und Talente von morgen zu finden. Vielversprechender ist es unter Umständen, verschiedene Social Media Kanäle zu nutzen.

Personal-Profi Andreas Herde erklärt, wie man mit Geschichten statt der klassischen Stellenanzeige punktet.

Kontakte

Matthias Brandner
Dipl.-Ing. agr.
Matthias Brandner

Fachreferent Arbeitnehmerberatung

 0441 801-328

  matthias.brandner~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Gefunden

Fachkräfte finden - nicht nur im Netz

Die Strategie steht, das Stellenprofil ist formuliert. Jetzt ist der nächste Schritt zu tun. Wo erreichen Sie potentielle Interessenten für Ihr Stellenangebot?

Mehr lesen...
Suche

Fachkräfte suchen - mit Strategie zum Erfolg

Der Fachkräftemangel macht auch vor der Landwirtschaft nicht Halt. Geeignete Mitarbeitende nicht nur zu finden, sondern auch zu halten, entwickelt sich zunehmend zu einer echten Herausforderung für die Betriebe. Zudem hat sich das Blatt …

Mehr lesen...
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Kennen Sie das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)?

KOFA – das ist die Abkürzung für „Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung“. Seit Mai 2011 unterstützt das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte  KOFA speziell kleine und …

Mehr lesen...
Ehrung

Gesucht: Der besondere Arbeitnehmer - Landwirtschaftskammer vergibt jedes Jahr Preis für herausragenden Einsatz im Job

Sie erledigen ihre Arbeit nicht nur gut, sondern vorbildlich. Sie entwickeln Verbesserungsvorschläge für ihren Betrieb, unterstützen Kollegen und bilden sich unter hohem persönlichen Einsatz weiter: Arbeitnehmer mit besonderem …

Mehr lesen...
Logo AJB

Agrarjobbörse: Informations- und Karriereplattform für Fachkräfte und Arbeitgeber

Fachkräftegewinnung, Fachkräfteführung und Fachkräftequalifikation: Unter www.agrarjobboerse.de  findet man die Informations- und Karriereplattform für den Agrarbereich.

Mehr lesen...
Checkliste Arbeitsplatz

Checkliste zur Einstellung von landwirtschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Für den Erfolg eines Unternehmens ist es unerlässlich, die „richtige Frau/den richtigen Mann am richtigen Platz“ einzusetzen.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

AgrarBüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet die Teilnehmerinnen ein Mix an Themen. Sie lernen Wichtiges über den Ablauf von Vor-Ort-Kontrollen sowie den Umgang mit Hi-Tier, ZI-Daten und TAM kennen. In weiteren Modulen geht es um die …

Mehr lesen...
Ferkel im Stroh

Umstellertag Ökologische Schweinehaltung - EB Fortbildung

Wir laden Sie herzlich zum Umstellertag bei uns im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem ein! Ein Termin und die Kosten stehen derzeit noch nicht fest. Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail bei Frau Köpke (Kontakt s.u.), sodass wir…

Mehr lesen...

Außerfamiliäre Hofübergabe - Eine Einführung

Dieses Webseminar gibt eine kurze Einführung in Rechtliches und Menschliches, was die außerfamiliäre Hofübergabe betrifft. Hierzu können sich Übergeber, suchende Übernehmer und Interessierte anmelden. Zudem…

Mehr lesen...

bIuIs - Unternehmer(innen)training bIuIs 2 - 5

b|u|s – Unternehmertrainings für mehr Erfolg und Lebensqualität Entwickeln Sie sich und Ihren Betrieb mit den bewährten b|u|s – Unternehmertrainings auf ganzer Linie weiter! Testen Sie neue Wege und entdecken Sie …

Mehr lesen...

Mentor*in Bauernhofpädagogik

Diese neue Qualifizierungsmaßnahme mit Aufbaucharakter richtet sich an alle erfahrenen Absolventen*innen des 11-tägigen Basis-Lehrgangs Bauernhofpädagogik sowie an andere Interessierte mit langjähriger Erfahrung im Bereich …

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen, die über einen Sachkundenachweis verfügen, an den Anwender – professionell wie Landwirte oder Gärtner sowie nicht-berufliche Anwender wie Hobby­gärtner – abgegeben…

Mehr lesen...